Schopska Salat: Das bulgarische Rezept mit Schafskäse

Diese bulgarische Variante eines gemischten Salates ist so einfach wie sie auch genial ist. Ganz in Mittelmeermanier ist dieser Salat leicht und erfrischend für den Hunger zwischendurch. Ursprünglich wurde der Salat von den bulgarischen „Schopen“, nahe Sofia erfunden, heute ist er neben seinen Artverwandten, dem griechischen Bauernsalat oder dem türkischen Hirtensalat, ebenso bekannt wie auch beliebt. Schnell gemacht und dazu sehr lecker sollten Sie diese Vitaminbombe einmal Zuhause ausprobieren. Wie Sie das machen, lesen Sie weiter!

Schopska-Salat: Die Zutatenliste

Zutaten für 4 Portionen

  • 3 Paprikaschoten
  • 5 Fleischtomaten
  • 1 Salatgurke
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 200g Schafskäse
  • 1 Bund Petersilie
 

  • 1 Bund Dill
  • Salz (nach Gusto)
  • Pfeffer (nach Gusto)
  • Weißweinessig (nach Gusto)
  • Olivenöl (nach Gusto)

 

Schopska-Salat: Die Zubereitung

1

Das Vorbereiten

Haben Sie sich entschieden und wollen den bulgarischen Schopska-Salat für sich und Ihre Liebsten zubereiten, dann müssen Sie zunächst das Gemüse waschen und zerkleinern. Zuerst nehmen Sie dazu die Paprikaschoten und schneiden diese in kleine Würfel. Ebenso machen Sie es danach mit den Tomaten, der Salatgurke und der Zwiebel. Damit die Zwiebel Sie aber nicht zum Weinen bringt, müssen Sie sie kurz unter fließendes Leitungswasser halten, da dadurch der intensive Gemüsesaft der Zwiebel etwas abgewaschen wird. Dann einfach schon den frischen Dill und die frische Petersilie kleinhacken.

2

Das Zusammenmischen und Marinieren

Das gesamte kleingewürfelte Gemüse dann einfach in eine große Schüssel geben und direkt die Zutaten zum Marinieren hinzutun. Also das Salz, den Pfeffer, den Essig und das Olivenöl. Hier sollten Sie auch nicht an der Qualität des Olivenöls sparen. Auch sollten Sie auf den Geschmack der Tomaten und die Qualität des Schafskäses achten. Zuletzt dann den mild-cremigen Schafskäse mit den frischen Kräutern dazutun. Und dieser bulgarische Genuss kann in Ihr Wohnzimmer einziehen!

3

Das Servieren

Den Schopska-Salat sollte man am besten mit einem fruchtigen Merlot Rotwein und einem ofenfrischen Baguette genießen. Einfach dazu passend schön rustikal den Tisch mit einem typisch rot-weiß-kariertem Baumwolltischtuch decken und dazu passendes Geschirr auswählen. Wichtig ist auch für das ultimative Mittelmeer-Flair ein zweites Wasserglas und gediegene Musik im Hintergrund. Und schon haben Sie ein Stück Urlaub zuhause!

  Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten Schwierigkeitsgrad:  

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.