Schlank durch den Urlaub: 10 Tipps die gute Figur im Urlaub zu halten

Die Piña Colada am Pool, das Eis zwischendurch und abends noch ein tolles Büfett.

Im Urlaub schmeckt aber auch alles so gut. Und wer will sich während der schönsten Zeit im Jahr schon Gedanken darüber machen, dass sich das alles auf den Hüften absetzen kann?

Eines sollte aber von vorneherein klar sein. Der Versuch schlank im Urlaub zu bleiben ist vollkommen in Ordnung. Aber der Vorsatz schlank im Urlaub zu werden, endet meistens mit ziemlich schlechter Laune. Und das hat dann nichts mehr mit Urlaub zu tun.

schlank im Urlaub: Die Top 10

1

Vor dem Urlaub schon beginnen

Fangen Sie vor dem Urlaub schon an etwas für die Figur zu tun. Es muss ja keine strenge Diät sein. Die bringt in der Regel sowieso nichts. Aber wenn Sie mit ein paar Pfund weniger in den Urlaub fahren, macht es nicht soviel aus wenn Sie etwas zunehmen.

2

Den Nachteil eines Büffets…

Gerade das Büfett im Hotel ist meist so toll zurechtgemacht, dass einem beim Anblick schon das Wasser im Mund zusammenläuft. Aber trotzdem brauchen Sie nicht mehr zu essen als reingeht. Natürlich müssen die landestypischen Leckereien auch probiert werden, aber immer mal wieder zum Salat oder zum frischen Obst greifen und Ihre Figur wird es Ihnen danken.

3

…in einen Vorteil umwandeln

Auf diese Art und Weise hat so ein Büfett durchaus seine Vorteile. Sie bekommen abends kein, mitunter sehr schweres, Menü vorgesetzt, sondern können eben selber wählen was auf den Teller kommt.
So kann es für die Figur durchaus sinnvoll sein, bei der Buchung schon darauf zu achten, dass es ein Büfett gibt. Auf eine Vollpension sollte man übrigens ganz verzichten, denn schlank im Urlaub bleibt man nicht, wenn man den ganzen Tag Termine fürs Essen einhalten muss.

4

Kleinere Teller verwenden

Nehmen Sie sich am Büfett einen kleinen Teller auf den nicht soviel draufpasst. Erstens passt eben nicht soviel drauf. Zweitens laufen Sie vielleicht noch ein zweites Mal aber beim dritten Mal überlegen Sie vielleicht schon was der Nachbar wohl denken könnte. Außerdem gaukelt ein kleinerer Teller einem eine größere Portion vor.

5

Auch im Urlaub mal zu Fuß gehen

Seien Sie neugierig! Schauen Sie sich die Gegend an! Es ist immer interessant Land und Leute kennenzulernen.
Und genauso wie eine Bustour, kann man sich auch mal für einen Stadtrundgang entscheiden. Machen Sie genauso wie (hoffentlich) zu Hause kleinere Besorgungen auch mal zu Fuß.

6

Viel Wasser trinken

Man soll ja generell reichlich trinken. Und gerade im Urlaub, wenn man auch noch viel schwitzt, ist trinken noch mehr angesagt. Am besten morgens sofort nach dem Aufstehen schon ein großes Glas Wasser und vor jeder Mahlzeit auch noch. Das ist gut für den Stoffwechsel und füllt zudem auch den Magen.

7

Auf die Getränke achten

Süße Getränke sind eine richtige Kalorienfalle. Gerade im Urlaub greift man gerne mal zur eisgekühlten Cola. Hier sollte man wirklich aufpassen, dass dies nicht überhand nimmt. Damit hat man schnell zu viele Kalorien zu sich genommen.

8

Vorsicht beim Alkohol

Auch der Alkokohl ist so eine Kalorienfalle. Überlegen Sie mal ob es auch wirklich der Sahnecocktail sein muss oder ob es vielleicht doch ein Fruchtcocktail sein darf. Am besten ist es natürlich auch im Urlaub möglichst auf den Alkohol zu verzichten.

9

Bleiben Sie im Urlaub aktiv

Natürlich verlangt keiner von Ihnen, dass Sie im Urlaub ein allumfassendes Sportprogramm absolvieren. Und das sollten Sie von sich selbst auch nicht verlangen.
Aber probieren Sie doch mal eine neue Sportart aus. Im Urlaub ist man dazu viel eher bereit. Wer weiß, vielleicht finden Sie ja darin auch ein neues Hobby, dem Sie auch nach dem Urlaub weiter nachgehen möchten.

10

Schlank bleiben, ja! Aber nicht übertreiben

Bei aller Rücksicht auf die Figur, vergessen Sie nicht, dass Sie sich im Urlaub erholen und amüsieren wollen und auch sollen. Und da gehört die ein oder andere (kleine) Sünde einfach mit dazu. Und wenn Sie sich das ganze Jahr über abwechslungsreich ernähren und ausreichend bewegen, sind diese Sünden im Urlaub auch erlaubt.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.