LG Smart Scan: Maus und Scanner in einem Gerät

Maus und Scanner in einem Gerät? Sinn oder Unsinn? Was hat sich LG (ehemals Lucky GoldStar) bei der LG Smart Scan Maus gedacht? Selbst eine nähere Betrachtung wird uns einen so rechten Aufschluss darüber geben. Dennoch sei ein Blick in die technischen Möglichkeiten der Scanner-Maus (Oder doch anders herum?) gewährt.

Die LG Smart Scan verwandelt sich ohne Verwandlung

Der Abtastsensor für die Maus beherbergt an gleicher Stelle die Scan-Einheit. Gescannt werden kann bis auf A3 Größe, sprich 420 x 297 Millimeter. LG-LSM-100 lautet der technische Name des Gerätes. Gescannt werden kann jede Art von Dokument, welche als JPEG, TIFF, PDF oder wahlweise auch PNG abgespeichert werden können. Dank der eingebauten fünf LED-Lampen und OCR-Technik wird ein Dokument in bester Qualität eingescannt, wenn da nicht noch das Problem mit der DPI-Auflösung wäre. Eingescannt wird gerade mal mit 320 DPI. Was ein Viertel unterhalb dessen liegt, was der normale Flachbettscanner heutzutage leistet. Für einfache Textdokumente dennoch sehr gut, da die Maus Texterkennungssoftware mitliefert und der Text im Nachhinein sogar bearbeitet werden kann. Und wie schnell muss ich mit der Maus über das Dokument fahren? Je nach Größe des Dokuments recht langsam, genauer will sich LG das noch nicht beschreiben lassen. Ach und die Maus wäre da ja auch noch. Die erreicht eine Abtastgenauigkeit von 1200 DPI und hängt jede Büro-Maus mit Leichtigkeit ab. Die LG Smart Scan ist verkabelt und nicht kabellos erhältlich, was der nächste Schritt wäre, sollte die Maus einen gewissen Erfolg für sich verbuchen können.

Eine Frage des Preises

Offiziell präsentiert wird uns die Maus erst auf der Internationalen Funkausstellung im September in Berlin. Daher ist nur schwer zu sagen, wie es um den Verkaufspreis oder sonstigen Veröffentlichungsdaten steht. Britische Shops listen die Maus allerdings für umgerechnet 90 Euro, von daher sollte man sich auf 100 Euro hierzulande einstellen. Als Ersteindruck hinterlässt die LG Smart Scan etwas verspieltes ohne wirklich tieferen Sinn oder Nutzen. Wer allerdings schon immer eine Maus an seiner Seite, idealerweise auch für unterwegs, mit integrierten Scanner suchte (Tun wir das nicht alle?), der kann bei LGs Spielerei zugreifen, sobald sie auf dem Markt erscheint. Hier tippe ich Anfang Herbst, sprich direkt nach der IFA.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.