Sabine Bohlmann: Bücher, die richtig Spaß machen

Wummelies wunderbare Welt – Die wahre Lüge

Ganz aktuell gibt es zwei neue Bücher von Sabine Bohlmann auf dem Markt, die ihre Fähigkeiten so richtig schön zur Geltung bringen. Da ist einmal „Wummelies wunderbare Welt – Die wahre Lüge“ , eine zauberhafte Geschichte, in der es um ein kleines „Bootsmenschen-Mädchen“ geht, das seine Eltern verloren hat und sich nun auf die Suche nach ihnen begibt. Auf dieser langen Reise erlebt es zahlreiche Abenteuer. „Die wahre Lüge“ ist bereits Band 4, lässt aber weder an Witz noch an Tempo nach. Diesmal geht es um die Geschichte der kleinen Alma, die sich sicher ist, ihr Opa sei ein König. Das ist er ja auch, irgendwie, aber auf den ersten Blick ist er einfach ein Landstreicher. Eine herbe Enttäuschung. Zunächst. Denn Wummelie gelingt es, die beiden einander näherzubringen.

Ein bisschen Wummelie steckt in so manchem von uns

Wummelie ist ein sympathisches Persönchen, das den Leser bzw. Vorleser ein wenig an eine Mischung aus Pipi Langstrumpf, Ronja Räubertochter und die rote Zora erinnert. Sabine Bohlmanns Schreibstil liest sich auch in ihren Kinderbüchern flüssig und leicht, sie spart nicht an guten Ideen und genau den Kleinigkeiten, die eine Geschichte zu dem machen, was sie sein soll: Spannend, ein bisschen lehrreich und mit der nötigen Portion Fantasie und Humor versehen.Ein wunderbares Weihnachtsgeschenk nicht nur für Mädchen, sondern auch für Jungs.

BabySpielZeit

In ihrem zweiten aktuellen Buch widmet sich Frau Tausendsassa den ersten Monaten mit Baby. „Baby Spiel Zeit“ hießt es und nennt sich zusätzlich „Der große Spieleschatz für kleine Entdecker“. Hier finden sich zahllose kleine Spielchen und Reime für die erste Zeit. Viele davon gehören zum typischen Pekip und Co-Sortiment. Viele sind aber auch neu. Dazu Tipps und Anregungen, die man so nicht in jedem Babyratgeber fürs erste Jahr findet. Besonders schön ist das Babykissen aus den persönlichen Lieblingsklamotten oder Fred, der Sockenschreck. Die Kreativität liefert Sabine Bohlmann, das fachliche Geschick muss man selbst aufbringen. Aber wenn man sich nicht allzu ernst nimmt, gelingt das auf jeden Fall gut genug. Denn wenn unsere Kinder eines nicht von uns verlangen, dann ist es Perfektion. Und das ist es auch, was man immer wieder zwischen den Zeilen dieser Bücher lesen kann!

Sabine Poppins?

Sabine Bohlmann scheint die Welt mit Kindern immer im Griff zu haben, für alles eine Idee, für jede Situation ein spielerischer Ausweg. Und wenn man ganz ehrlich ist, dann würde man nach der Lektüre ihrer Ratgeber, die es übrigens auch für ältere Kinder gibt (zum Beispiel „Ein Löffelchen voll Zucker“) ganz gerne mal spontan bei ihr zuhause vorbeischauen. Aber wahrscheinlich ist es wirklich so, dass man hier die meiste Zeit fröhliches Kinderlachen hören kann…

  • Sabine Bohlmann: Wummelies wunderbare Welt – Die wahre Lüge, erschienen im September 2010 als Schneiderbuch, zu haben für 8,95 als gebundene Ausgabe. Der nächste Band mit dem Titel „Nacht der Glühwürmchen“ ist bereits unterwegs und erscheint im März.
  • Sabine Bohlmann: BabySpielZeit- Der große Spieleschatz für kleine Entdecker (mit Audio-CD), erschienen im Dezember 2010 bei Gräfe und Unzer. Preis: stolze 17,99 Euro.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.