Rezept für pikanten vegetarischen Gemüsekuchen

Ein vegetarischer Gemüsekuchen ist zwar etwas aufwändiger, aber dennoch einfach herzustellen. Er schmeckt schön pikant und wird auf einem Backblech gebacken, ähnlich wie Pizza, allerdings etwas länger.

Die Zubereitungszeit versteht sich ohne die Backzeit. 

vegetarischer Gemüsekuchen: Die Zutatenliste

Zutaten für Teig für den pikanten Gemüsekuchen

  • 40 g Frischhefe
  • 500 g Vollkornweizenmehl
  • 1 TL Thymian
  • etwas Salz
  • 4 EL Pflanzenöl
  • 250 ml Wasser (lauwarm)

Zutaten für Belag für den pikanten Gemüsekuchen

  • 150 g Staudensellerie
  • 800 g Tomaten
  • 1 TL Pflanzenöl
  • 200 g Zwiebeln
  • 1 TL Kräuter der Provence oder Thymian
  • 1 EL grüne Pfefferkörner
  • etwas Salz
  • 150 g geriebener Käse, z.B. Emmentaler

 

vegetarischer Gemüsekuchen: Die Zubereitung

1

Den Teig zubereiten

Ein vegetarischer Gemüsekuchen besteht aus einem einfachen Hefeteig und einem köstlichen Belag. Es ist empfehlenswert, mit dem Teig zu beginnen:
Die Hefe auflösen im Wasser. Das Vollkornmehl, Thymian, etwas Salz und das Öl hinzufügen. Mithilfe der Knethaken von einem Handrührgerät einen glatten Teig herstellen und diesen zugedeckt an einem warmen Ort so lange gehen lassen, bis er sichtbar größer geworden ist.

2
Die Tomaten enthäuten: die Haut einritzen und für kurze Zeit in kochendes Wasser legen, dann in kaltem Wasser abschrecken. So lässt sich die Tomatenhaut nach kurzer Zeit dann einfach abziehen. Dann die Tomaten in Scheiben schneiden.

3
Die Staudensellerie waschen und in feine Scheiben schneiden.

4
Die Zwiebeln schälen, in feine Würfel schneiden und in dem erhitzen Öl dünsten, bis sie glasig sind. Die Staudensellerie und die Kräuter untermischen, dann bei schwacher Hitze noch 3 bis 4 Minuten dünsten lassen.

5
Das Gemüse etwas abkühlen lassen und mit den Tomaten vermischen.

6
Abschmecken mit zerdrückten Pfefferkörnern (ersatzweise frisch gemahlenem Pfeffer) und etwas Salz.

7
Den gegangenen Teig auf einer bemehlten Fläche noch einmal gut durchkneten und auf einem eingefetteten Blackblech ausrollen. Die Gemüsemasse darauf gleichmäßig verteilen. Als letztes den Käse darüber streuen.

8

Den Gemüsekuchen backen

Im vorgeheizten Backofen bei 200° (Gas: etwa Stufe 3) 30 bis 35 Minuten backen.

9

Servieren und genießen

Ein vegetarischer Gemüsekuchen wie dieser schmeckt am besten frisch aus dem Ofen. Sie können ihn aber auch in kleinen Portionen einfrieren und später noch einmal im Ofen auftauen. Das bietet sich zum Beispiel an, wenn etwas übrig geblieben ist.

  Zubereitungszeit: 30 Minuten Schwierigkeitsgrad:  

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.