Rezept für Imam Bayildi: Den leckeren türkischen Auberginenauflauf

Imam Bayildi bedeutet übersetzt: „Der Imam fiel in Ohnmacht“ – angeblich geht dies auf eine Begebenheit zurück, bei der ein Imam (ein muslimischer Vorbeter), vor lauter Begeisterung über dieses leckere Gericht, buchstäblich in Ohnmacht fiel. Das Rezept ist berechnet für vier Personen und die reine Zubereitungszeit ohne Backzeit beträgt nur eine halbe Stunde. Der Auberginenauflauf kann mit verschiedenen Beilagen serviert werden (siehe weiter unten).

Imam Bayildi: Die Zutatenliste

  • 4 Auberginen
  • 2 Zwiebeln
  • 8 EL Pflanzenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 400 g Tomaten
  • 2 Tomaten, in Scheiben geschnitten
  • 1∕2 Bund glatte Petersilie
  • 1∕2 Tasse Olivenöl
  • 1∕2 l Wasser
  • ca. 10 Korianderkörner
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 EL gehackte Mandeln
  • 1 Prise Zucker
  • Salz
  • Pfeffer

 

Imam Bayildi: Die Zubereitung

1

Vorbereitung der Auberginen

Als erstes muss man die Auberginen der Länge nach durchschneiden, das Innere kreuzweise einschneiden, salzen und pfeffern. Mit den Schnittflächen nach unten in eine Pfanne geben und mit etwa 4 EL Pflanzenöl leicht anbraten.
[youtube N_QM4LbejKw&playnext=1&list=PLED58EA81E164A9AC&feature=results_main]

2

Herstellung der Füllung

Die Zwiebeln schälen und würfeln. 400 g Tomaten ebenfalls würfeln und gemeinsam mit den Zwiebeln andünsten in einem Topf. Die gehackten Mandeln und die Lorbeerblätter hinzufügen. Die Auberginen aushöhlen (am besten mit einem Löffel) und das Fruchtfleisch zu der Tomaten-Mischung geben. Weiter dünsten. Die übrig gebliebenen Auberginenhälften beiseite stellen, sie werden später gefüllt. Die Knoblauchzehe und die Korianderkörner zerdrücken, Petersilie klein hacken und diese Zutaten zum Gemüse geben. Die Mischung am Ende mit etwas Zucker, Pfeffer und Salz abschmecken.

3

Den Auflauf backen

Die Gemüsefüllung in die Auberginenhälften geben, in eine feuerfeste Form legen und mit jeweils drei Tomatenscheiben bedecken. Eine halbe Tasse Olivenöl mit 250 ml Wasser verrühren und über die gefüllten Auberginen gießen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C etwa 20 Minuten lang backen und danach bei 160 °C noch einmal 20 Minuten lang fertig garen.

4

Beilagen

Zu dem Auberginenauflauf „Imam Bayildi“ passen vor allem orientalische Getreidezubereitungen wie Couscous und Bulgur, aber auch Hirse oder Reis. Kochen Sie die gewünschte Beilage nach der entsprechenden Zubereitungsanleitung und würzen Sie sie nach Belieben. Hier einmal eine interessante Variante des traditionellen Rezeptes:
[youtube CKwojmQ22bk]

  Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten Schwierigkeitsgrad:  

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.