Rach in der „Kölsche Botschaft“ in Falkensee

Rach der Restauranttester begibt sich einmal mehr in die Nähe von Berlin, genauer gesagt nach Falkensee, wo die beiden Kölner Arno Müller und Horst Kremer die „Kölsche Botschaft“ eröffnet haben. Der anfängliche Boom – zum Teil ausgelöst durch die Fußball EM 2008 – verhalf den Beiden zu einem guten Start, doch seither plätschert das Geschäft vor sich hin.

Rach der Restauranttester: neue Episode auf RTL der preisgekrönten Coaching-Show

Die Lebenslust Kölns an das eher zurückhaltende Publikum im Havelland zu vermitteln, war die selbstgestellte Aufgabe der beiden Exilanten, als sie die „Kölsche Botschaft“ eröffneten. Doch Restauranttester Christian Rach entdeckt auf der Karte ein wildes Sammelsurium aus mediterranem und traditionellen Gerichten, in die auch ein klein wenig kölscher Lokalkolorit untergemischt wurde. Vom Kölner Flair allerdings ist die Speisekarte weit entfernt.

Das größere Problem, dass auf den beiden Besitzern, die sich in ihrer Bundeswehr-Zeit trafen, lastet, ist allerdings die tiefgreifende Verschuldung der „Kölschen Botschaft“. Rechnungen bleiben unbezahlt, das Restaurant müsste bald geschlossen werden. Und als Christian Rach in Falkensee unangemeldet ankommt, fehlt von den beiden Exil-Kölnern jede Spur.

Christian Rach nimmt sich in Falkensee dem Restaurant „Kölsche Botschaft“ an

Die beliebte Show mit Christian Rach bringt es bereits auf vier Staffeln mit 31 Episoden gebracht. 2009 wurde sie mit dem Ernst-Schneider-Preis ausgezeichnet, dem Journalistenpreis der deutschen Wirtschaft. Als Begründung wurde nicht nur die ausgesprochene und quotenwirksame Popularität genannt, sondern auch das „intelligent gemachte Coachingformat“, so der Jury-Sprecher Christian Knull, gelobt.

Die neuen Folgen mit Christian Rach laufen jeden Montag um 20.15 Uhr auf RTL, ältere Folgen können teilweise kostenlos auf RTLnow im Internet gesehen werden.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.