Plätzchen ohne Zucker: Rezept für Bananenkekse

Sie für die Plätzchen ohne Zucker Stevia als Süßstoff verwenden, aber dieser ist eigentlich nicht nötig. Andere Zuckeralternativen wären zum Beispiel Honig, aber dieses Rezept gewinnt durch die Bananen allein schon eine leckere und gesunde Süße.

Plätzchen ohne Zucker : Die Zutatenliste

  • 3 Eier
  • 400 ml Vollkorn-Haferflocken
 

  • 1 TL Backpulver

 

Plätzchen ohne Zucker : Die Zubereitung

1
Für die gesunden und kalorienarmen Plätzchen ohne Zucker müssen Sie folgende Vorbereitungen treffen:

2
Trennen Sie die Eier: Schlagen Sie die Eier über einer Schale oder Backschüssel auf und trennen Sie Eiweiß und Eigelb.

3
Schlagen Sie das Eiweiß mit dem Rührgerät oder mit einem Schneebesen zu einem dicken Eischnee.

4
Schälen Sie die Banane und zerdrücken Sie diese mit einer Gabel oder pürieren Sie sie.

5
Nun die Banane mit dem Eigelb schön schaumig verrühren.

6
Dann das Backpulver in den Teig sieben und gut verrühren.

7
Heben Sie nun den vorbereiteten Eischnee vorsichtig unter den Teig mit den Bananen und Eiern.

8
Jetzt die Haferflocken ebenfalls vorsichtig unterheben und kurz alles miteinander verrühren – allerdings vorsichtig, da sonst der Eischnee zusammenfallen könnte.

9
Nun ist der Platzalteig schon fertig. Heizen Sie den Backofen auf 180° Ober- / Unterhitze vor und legen Sie ein Backblech mit Backpapier aus.

10
Sie brauchen nun einen Spritzbeutel, in den Sie den Teig füllen.
Spritzen Sie nun in etwas Abstand zu einander kleine Krönchen auf das Backblech.

11
Die Backzeit beträgt zwischen zehn bis zwanzig Minuten, je nachdem wie hart Sie die Plätzchen mögen.

12
Zum Abkühlen auf dem Blech oder Rost lassen, dann geniiießen!

  Zubereitungszeit: 30 Minuten Schwierigkeitsgrad:  

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.