Panettone: Rezept für den italienischen Weihnachtskuchen

Dieser original italienische Fruchtkuchen „panetùn“ stammt aus Mailand und ist gerade zur Weihnachtszeit sehr beliebt. In Peru wird der Kuchen unter dem Namen „Panetón“ ebenfalls zu Weihnachten gereicht. Warum dieser Kuchen eine so eigenwillige Form hat, ist schnell erklärt, denn ist er der Mailänder Domkuppel nachempfunden und sollte daher schon stolze 20 cm hoch sein. Das besondere ist daran, dass er vollgespickt ist mit kandierten Früchten. Den italienischen Kuchen kann man herrlich zu süßem italienischen Wein wie Muscato genießen. Wenn Sie wissen wollen, was man statt des Dresdner Christstollens in Italien so zur Weihnachtszeit backt, dann schauen Sie hier das Rezept!

Panettone: Die Zutatenliste

Zutaten für 12 Portionen

  • 400g Mehl
  • 1 Pck. Trockenhefe
  • 100g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1TL Zitronenschale
  • 1 Vanilleschote
  • 100g Butter (Margarine)
 

  • 6 Eigelb
  • 1/8L Wasser
  • 50g kandierter Früchtemix
  • 50g Korinthen
  • 50g Sultaninen
  • 10g Butter

 

Panettone: Die Zubereitung

1

Die Zubereitung des Teigs

Wenn Sie das Fest der Liebe einfach mal etwas anderes backen wollen, dann ist der italienische Kuchen dazu perfekt. Sie können einen wunderbar original italienischen Früchtekuchen herstellen, indem Sie einfach den Grundteig aus Mehl, Trockenhefe und Zucker in einer Schüssel zusammenmischen. Diese Mischung können Sie dann einfach mit einer Prise Salz, der abgeriebenen Zitronenschale einer unbehandelten Zitrone und dem Mark aus einer Vanilleschote vermengen. Hinzu kommen anschließend noch etwas Margarine oder Butterflöckchen, die Sie einfach zu dieser Mehlmasse untermischen und geben zum Schluss noch einige Eigelbe hinzu. Jetzt müssen Sie den Teig gut durchkneten. Zuletzt geben Sie noch 1/8 Liter lauwarmes Wasser hinzu. Wenn der Teig schön geschmeidig genug ist, ist er auch fertig. Zugedeckt sollte der Hefeteig für 40 Minuten an einem warmen Ort stehen und langsam aufgehen.

2

Die kandierten Früchte

Da Panettone ein italienischer Kuchen mit Früchten ist, sollten Sie nachdem er gegangen ist den kandierten Früchtemix, die Korinthen und die Sultaninen in den Hefeteig einarbeiten. Den Teig müssen Sie abschließend zugedeckt noch einmal für etwa 20 Minuten gehen lassen.

3

Das Befüllen der Backform

Nun sollten Sie einen hohen Topf ( in etwa 16 cm Durchmesser) oder eine original italienische Früchtekuchen-Form einfetten oder mit Backpapier auslegen und den Teig nach dem Durchkneten dort hineingeben. Ein letztes Mal sollte der Teig nun wieder an einem warmen Ort gehen bis er sichtlich größer geworden ist.

4

Das Backen und das Stürzen der Panettone

Stellen Sie Ihren Ofen auf 175° und heizen Sie ihn vor. Ritzen Sie den Früchtekuchen oben über Kreuz ein stellen Sie die Form auf die unterste Schiene des Ofens und backen Sie den Kuchen darin für ca. 20 Minuten. Etwas Butter in der Zwischenzeit erhitzen und danach die zerlaufene Butter mit einem Pinsel über den Kuchen streichen. Nun einfach weitere 25-30 Minuten backen, dann ist der original italienische Früchtekuchen zur Weihnachtszeit fertig!

Schwierigkeitsgrad:  

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.