Oscuro von Jon Berkeley: ein Buch für Jungen UND Mädchen!

Vorlesen fördert die Intelligenz

Dabei macht Vorlesen in der Regel sowohl den Kindern egal welchen Alters als auch den meisten Erwachsenen Spaß. Denn wer sagt denn, dass dieses oft abendliche Ritual nur für die Kleinen reserviert ist? Gerade ältere Kinder und sogar Jugendliche lieben es, wenn man sich gemütlich zusammengekuschelt gemeinsam in faszinierende Geschichten stürzt und diese in Gedanken miterlebt. Und so vom Tag ein wenig runterkommt. Ein besonders geeignetes Exemplar für solche Momente ist „Oscuro“ von Jon Berkeley.

Zirkus Oscuro ist reichlich obskur

Das Leben des ehemaligen Waisenjungen Miles Wednesday, wohnhaft in einem großen, alten Faß und begleitet von seinem Teddybären Mandarine, ändert sich schlagartig, als ein ominöser Zirkus in die Stadt rollt. An Bord ein gefährliches Untier, ein seltsames engelhaftes Wesen, das der Junge prompt befreit und ein paar richtige Großmäuler. Die über diese heldenhafte Tat alles andere als begeistert sind und reichlich ungemütlich werden. Doch mithilfe eines sprechenden Tigers, der amüsanten und tatkräftigen Witwe eines bei einer Puddingexplosion ums Leben gekommen Gatten und eines blinden Forschers gelangen Little, das Engelsmädchen und Miles nach einigen Schwierigkeiten dahin, wo sie hinwollen. Zum Palast des Lachens, einem grauenvollen Ort, an dem die Zirkusleute den Leuten ihr Lachen klauen und ihnen dieses dann in kleinen Dosen wieder zurückverkaufen.

Der Palast des Lachens – ein Ort des Grauens

Jon Berkeley ist ein Mann mit einer guten Portion Phantasie, der bei seinem ersten Roman „Oscuro“ gleich mal so richtig gezeigt hat, was er kann. Der Ire, der heute in Katalonien lebt und dort seine Zeit mit seiner Frau, fünf Kindern, fünf Katzen, einem Hund und einer ganzen Menge Schnaken verbringt, hat hier alle Register gezogen. Es fehlt an nichts. Die Story ist gut und spannend, auch, wenn der Tiger und das Untier eine für den Geschmack der meisten Leser etwas zu kleine Rolle spielen. Die Figuren sind witzig, einzigartig und immer wieder überraschend und die Umgebung so gut beschrieben, dass man allein beim Gedanken an den Palast des Lachens schon Gänsehaut bekommen könnte.

Jon Berkely: Oscuro, erschienen bei Ravensburger im Januar 2011 unter der ISBN 978-3473524310 zu einem Preis von nur 9,95 Euro für fast 400 broschierte Seiten. Geeignet für Kinder ab frühestens acht, neun Jahren. 

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.