Olivia Bermann bei Germany’s Next Topmodel

Olivia Bermann ist nicht unbedingt das, was man die ideale Kandidatin für GNT bezeichnen würde. Sie wollte schon nach dem ersten Casting gehen, da man ihren B-C-Cup kritisierte. Dennoch wurde sie weiter eingeladen, da Payman es nicht so schlimm fand.

Ihre größte Sorge in der letzten Folge: Die Kälte. Wie jede andere auch konnte sie sich nicht daran gewöhnen, dass es so kalt ist im Studio. Bisher hatte sie nur Fotoerfahrung im familiären Album.

Beim Schminken wurde sie Backstage befragt und sie mäkelte ein bisschen am Make-up rum. Nicht sehr professionell würde man meinen, doch dieses Mal durften die Models ein bisschen mitreden.

Mit ihrer Oberweite und ihren Bewegungen hat sie Playboy-Qualitäten, dass merkte auch Heidi Klum gelegentlich beim Shooting an, wie es allerdings für das Modeln weiter aussieht ist nicht sicher.
Und dann das, ihre Corsage platzte bei der Eisfotografie. Payman kritisierte sofort ihre Reaktion auf die geplatzte Corsage, sie lachte nämlich nur, wie es ein Playboyhäschen auch tun würde. Nach Meinung Paymans würde ein Model alle antreiben, das wieder in Ordnung zu bringen und nicht einfach lachen.
Auf der anderen Seite haderte sie, zumindest mal kurz im Interview mit ihrem Kleid, das ihrer Meinung nach viel zu kurz war, aber das waren sie alle.

Das recht kurvige Model konnte sich dennoch auf ihrer ersten Modenschau vor Applaus nicht retten. Playboy oder nicht, sie ist auf dem Laufsteg bis jetzt ganz erfolgreich. Auch wenn ihre leicht naiv wirkende Art nicht unbedingt auf Gegenliebe stößt.

Sie wird auch in der nächsten Folge von Germany’s Next Topmodel zu sehen sein.

Eine Meinung

  1. naja, ich finde es echt oberflächlich, dass sie wegen ihrer oberweite kritisiert wurde. es gibt ja seit einiger zeit den trend, dss die models wieder mehr kurven haben. von daher liegt Olivia Bermann doch im trend, oder nicht?

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.