Nicole Ritchie hasst ihren Busen

Seit Nicole Ritchie wieder etwas kurviger ist, fühlt sie sich vor allem mit ihrem Busen unwohl. Er passt einfach nicht zu ihrem Modestil.

Nicole, Adoptivtochter von Lionel Ritchie und Freundin von Paris Hilton, und ihr Freund Joel Madden sind seit Januar stolze Eltern einer kleinen Tochter namens Harlow. Doch eins überschattet das Mutterglück von Nicole: Ihr Busen. Anders als zum Beispiel Kelly Rowland steht sie nicht auf die größeren Brüste, die sie durch das Stillen zur Zeit hat.

„Es passt nicht zu mir“
„Ich bin jetzt vollbusiger und das gefällt mir nicht. Das passt nicht richtig zu meiner Garderobe, das bin nicht ich. Ich bin nicht daran gewöhnt, einen BH anzuziehen oder anziehen zu müssen – das mag ich nicht.“ Weiter sagt Nicole: „Ich trage gern transparente Vintage-Shirts, die an mir nicht schlampig aussehen, weil es nichts zu sehen gibt. Jetzt habe ich Brüste, also kann ich sie nicht mehr anziehen, weil das eine andere Botschaft aussendet.“

2 Meinungen

  1. Oh Mann … manche Frauen haben echte Probleme… Dazu kann man nix mehr sagen.

  2. Der Grund von Nicole ist wirklich nicht der beste, da hast Du Recht Tine.
    Doch wer weiß was da wirklich hinter steckt…

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.