Neuer BMW 1er als Zweitürer

Der neue BMW 1er Zweitürer lässt sich durch BMW Sport Line und BMW Urban Line sowie das M Sportpaket leicht personalisieren. Darüber hinaus glänzt der neue 1er mit in der Kompaktwagen-Klasse einmaligen Fahrerassistenzsystemen und Mobilitätsdiensten von BMW ConnectedDrive: So sind der Fernlichtassistent, das Adaptive Kurvenlicht, die Rückfahrkamera, die Spurverlassens- und Auffahrwarnung, Parkassistent, Temporegelung mit Bremsfunktion und die Speed Limit Info mit Überholverbotsanzeige beim bayerischen Premium-Hot Hatch ebenso zu bekommen wie Internet-Zugang, umfassendere Integration von Smartphones und Musikplayern, Real Time Traffic Information und Apps zum individualisierten Webradio-Empfang sowie zur Anwendung von Facebook und Twitter.

Mehr Platz im neuen BMW 1er

Dem Platzangebot des Innenraums vom Zweitürer, dem sportlichem Auftritt und den Fahreigenschaften kommen die verglichen mit dem Vorgängermodell gewachsenen Maße für Karosserielänge (+85 mm), Radstand (+30 mm), Spurweite (vorn: + 51, hinten: +72 mm) sowie Breite (+17 mm) bei unveränderter Wagenhöhe zugute. Im flotten BMW 1er Schrägheck reisen je nach Vorliebe oder Bedarf des Kunden wahlweise zwei oder drei Mitfahrer im Fond mit, die zudem 21 mm mehr Beinfreiheit genießen. Das Kofferraumvolumen steigerte BMW bei seinem Mercedes A-Klasse-Konkurrenten um 30 auf 360 Liter; die Ladekapazität legt durch die umlegbare Rücksitzlehne, die sich optional im Verhältnis 40:20:40 teilen lässt, auf maximal 1.200 Liter zu.

1er Zweitürer optional mit Achtstufen-Automatik lieferbar

Zur Markteinführung kommt der neue zweitürige BMW 1er mit einem größeren Angebot von Benzin- und Dieselmotoren mit BMW TwinPower Turbo Technologie, sprich beispielsweise das Start-Stopp-System und dem ECO PRO Modus, der sich mit dem stets an Bord befindlichen Fahrerlebnisknopf einschalten lässt. Alle Motorisierungen werden serienmäßig mit überarbeiteten Sechsgang-Schaltgetrieben ausgeliefert. Alternativ ist das im Kompaktsegment einzigartige Achtstufen-Automatikgetriebe beziehungsweise die Achtstufen-Sport-Automatik verfügbar. Zum Marktstart gibt's den BMW 114i als neues Einstiegsmodell mit 75 kW/102 PS. Folgende Variante sind zunächst ebenfalls erhältlich:

  • BMW 116i (100 kW/136 PS)
  • BMW 125i (160 kW/218 PS)
  • BMW 116d (85 kW/116 PS)
  • BMW 116d EfficientDynamics Edition (85 kW/116 PS
  • BMW 118d (105 kW/143 PS)
  • BMW 125d (160 kW/218 PS) 

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.