Nano-Versiegelung beim Auto: Ganz einfach den Lotuseffekt selbst erzeugen

Bevor ich verrate, wie man eine Nano Versiegelung selbst auftragen kann, möchte ich die durchaus interessanten Vorläufer dieser revolutionären Technik vorstellen. Denn vor einigen Jahren sorgte die Lotusblüte für Furore. Man kündigte bereits das Ende aller chemischen Wasch- und Spülmittel an, ab sofort – so die Entwickler – sei zum Säubern nur noch Wasser aus der Leitung nötig.

Die Lotusblüte hat im Nanobereich eine rieselige Grobstruktur, auf welcher es nicht zu haftenden Ablagerungen kommen kann. Gewöhnliches Wasser spült den Dreck ohne Rückstände weg. Die Lotusblüte bleibt immer sauber.

Zunächst wurden Möbel und Haushaltsgeräte aus speziell beschaffenem Material hergestellt, die den Lotuseffekt imitierten. Lotushandtücher, Lotusautos, Lotusküchenarmaturen – heute hört man davon nichts mehr. Dann entwickelte man auftragbare Nano-Versiegelungen, welche Oberflächen den Lotuseffekt verleihen.

[youtube u–rQtW2g34]

Dieser Weg ist viel einfacher. Nur damit Geräte leichter geputzt werden können, müssen nicht ganze Industriezweige die Fabrikation von Oberflächen neu erfinden. Auf herkömmlich hergestellte Oberflächen wird einfach eine schützende Flüssigkeit aufgetragen. So ist es auch mit der Nano-Versiegelung beim Auto.

Die Nano-Versiegelung beim Auto wird auf den vorbehandelten Lack aufgetragen, für Felgen und Scheiben gibt es separate Sprays. Die Nano-Struktur schafft Kontaktwinkel von über 170°. Bei diesem Winkel finden Partikel keinen Halt und rutschen durch ihr Eigengewicht oder durch die Spülung mit Wasser ab.

Die Waschzeit verringert sich dank der Nano-Versiegelung beim Auto auf 15 bis 30 Minuten.

Nano-Versiegelung beim Auto: Was wird benötigt

  • Lackreiniger
  • Nano-Versiegelung
  • Tücher
 

Nano-Versiegelung beim Auto: So wirds gemacht!

1

Lack reinigen

Die Reinigung des Lacks muss sehr gründlich erfolgen, damit Unebenheiten und Dreck nicht unter die Versiegelung gelangen.
2
Auf anderen Versiegelungen bleibt die Nano-Versiegelung nicht haften. Benutzen Sie also entweder Wachs, Lackpolitur oder die Nanotechnologie.
3
Reinigen Sie mit Lackreiniger, auch den Neukauf. Alte Versiegelungen müssen vollständig herunter, bevor das Nano-Schutzmittel angewendet werden kann.
4

Versiegelung auftragen

Die Anwendung ist je nach Produkt anders. Manche Produkte brauchen eine längere Einwirkungszeit und mehr Schritte. Für gewöhnlich können Sie die Nano-Versiegelung nach der gründlichen Reinigung auftragen.
5
Nehmen Sie sich nach und nach kleine Flächen vor, auf denen Sie die Flüssigkeit in geraden Zügen verstreichen. Lassen Sie die Substanz für die empfohlene Dauer einwirken.
6

Politur

Eventuell müssen Sie den Lack nun polieren, so dass die Versiegelung besser in die Struktur eindringt und überstehende Reste abgetragen werden. Es gibt aber auch Produkte bestehend aus mehreren Substanzen, welche sich angeblich von selbst intelligent anordnen.
7
Wischen Sie den Lack ein letztes Mal mit einem (Mikrofaser-)Tuch ab.
8

Autowäsche

Für die Autowäsche brauchen Sie nun nur noch einen Wasserschlauch und nicht mehr als eine halbe Stunde Zeit.

Tipps und Hinweise

  • Der Schutzeffekt der Nano-Versiegelung beim Auto hat auch einen gewissen Nachteil. Vor kleineren Steinschlägen ist der Lack zwar geschützt. Kommt es aber zum Durchschlag, ist der Schaden aufgrund der unflexiblen Versiegelung umso größer.
  • Auf Scheiben hat die Nano-Versiegelung den Vorteil, dass der prasselnde Regen bei höherem Tempo im Nu von den Scheiben rutscht. Das schont die Scheibenwischer.
  • Einige Infos über den Lotus: http://www.botgart.uni-bonn.de/o_samm/lotus.html

2 Meinungen

  1. Die Nanoversieglung ist einfach super, bei jeder Autowäsche muss das sein. Man bekommt zwar immer ein kleines Läpchen um die Frontscheibe davon zu säubern, aber selbst da lasse ich das drauf.

  2. Nanoversiegelung

    Produkte der Nanoversiegelung gibt es nicht nur Autolacke, sondern auch fürs Autoscheiben, Haus, Haushalt und den gewerblichen Bereich. Viele Beispiele findet man unter http://www.preimess.de in der Rubrik Kundenmeinungen .

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.