Muscheln kochen: So gelingen Meeresfrüchte in leckerem Sud

Muscheln kochen benötigt eine gewisse Vorbereitung und Auswahl eines Rezeptes für den Sud.

Muscheln kochen: Die Zutatenliste

Zutaten für Muscheln in Curry- Kokosmilch mit Ananas

  • 2kg Miesmuscheln
  • 3 Sellerie
  • 1 Chillischote
  • 1 Dose Ananas
  • ein halbes Bund Koriander
  • 1 EL Öl
  • 100ml Gemüsebrühe
  • Salz

Zutaten für Muscheln in Fenchel-Orangen-Sud mit Wermut

  • 2kg Miesmuscheln
  • 2 Fenchelknollen
  • 2 Orangen
  • 4 Schalotten
  • ein halbes Bund Dill
  • 1 EL Öl
  • 200ml Fischfond
  • 100ml Wermut
  • Salz
  • Zucker
  • 1,5TL Pfefferbeeren

 

Muscheln kochen: Die Zubereitung

1

Vorbereitung der Muscheln

Zunächst müssen die Muscheln gründlich gewaschen und bereits offene Exemplare entfernt werden. Anschließend müssen die harten Fäden der Muschel gezogen werden. Dies kann entweder mit den Fingern geschehen oder mit einem Küchenmesser. Mit einer Bürste sollten die Muscheln dann noch einmal gründlich gereinigt werden. Kalkablagerungen an der Oberfläche der Muschel müssen mit einem Küchenmesser entfernt werden, da sich darunter Ungeziefer befinden könnte.

2

Fenchel-Orangen-Sud mit Wermut

Fenchel waschen, vierteln und das Mittelstück entfernen. Anschließend in Streifen schneiden. Die Schalotten häuten und längs achteln. Die Orangen werden heiß gewaschen und trocken getupft. Der Saft der Orangen wird ausgepresst und die Schale einer halben Orange abgerieben. Gewaschenen Dill hacken und Öl in einem Topf erhitzen. Die Schalotten und der Dill werden darin gedünstet bis sie glasig sind. Orangensaft, Wermut und Fischfond werden hinzugegeben und aufgekocht. Salz und Zucker muss zum Abschmecken dienen. Die Muscheln kochen und zwar 5 bis 10 Minuten unter geschlossenem Deckel, zwischendurch schwenken. Pfefferbeeren werden in einem Mörser zerkleinert und zusammen mit dem Dill über die gekochten Muscheln gegeben.

3

Curry-Kokosmilch mit Ananas

Die Zubereitung des Suds erfordert den Sellerie zu putzen und in feine Scheiben zu schneiden. Ingwer schälen und fein hacken. Die Chillichotte säubern, halbieren und die Kerne entfernen, anschließend hacken. Vier Scheiben Ananas werden klein geschnitten und der Koriander wird gewaschen. Das Öl wird erhitzt und der Sellerie darin glasig gedünstet. Chilli, Ingwer und Curry kurz mitdünsten. Die Kokosmilch, die Brühe und 100ml Ananassaft darin aufkochen. Fünf Minuten Muscheln kochen. Schließlich die Ananasstücke hinzu geben und mitgaren. Koriander verfeinert die Muscheln vor dem Servieren.

Tipps und Hinweise

  • Muscheln, die sich nach dem Kochen nicht geöffnet haben, sollten in den Müll wandern.
  Zubereitungszeit: 40 Minuten Schwierigkeitsgrad:  

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.