Motel One: Zweites Hotel in Hamburg eröffnet

„Das Motel One Hamburg-Airport liegt nur 800 Meter vom Hamburger Flughafen entfernt und ist damit ein idealer Zwischenstopp für Geschäfts- und Städtereisende“, so Philippe Weyland, Geschäftsführer der Motel One Group. „Und dank der neuen S-Bahnverbindung sind unsere Gäste in nur 25 Minuten im Herzen Hamburgs und können die Stadt erkunden“, ergänzt Weyland.

Motel One – Typisches Gästezimmer

Die Zimmer des Motel One Hamburg-Airport präsentieren sich im neuen, noch funktionaleren und hochwertigeren Look. Dieser wurde erstmals in dem am 20. April 2009 eröffneten Motel One Leipzig vorgestellt. Markenhighlights wie ein Loewe-Flachbildfernseher mit iPod-/ MP3-Anschluss, Leuchten des mehrfach ausgezeichneten Herstellers Artemide sowie der Einsatz verbesserter Materialien und Textilien in allen Bereichen des Zimmers sind Bestandteil der Neugestaltung. Waschtischarmaturen der Designmarke Dornbracht ergänzen die voll ausgestatteten Badezimmer, die sich in weißen Tönen, dunklem Granit, mit Regendusche und Natursteinmosaik präsentieren. Wie bisher verfügen die Zimmer über ein bequemes Doppelbett, einen mobilen Arbeitsplatz mit W-LAN Zugang, Sessel sowie Klimaanlage. Im Eingangsbereich steht Gästen die großzügige, gemütliche „One Lounge“ zur Verfügung. Sie ist Lobby, Frühstückslounge und Bar in einem, bietet kostenfreien W-LAN Zugang und kann von den Gästen rund um die Uhr genutzt werden.

Die 2000 gegründete Hotelkette Motel One mit Sitz in München hat sich in Deutschland mit derzeit 24 Hotels und 3.800 Zimmern erfolgreich als Low Budget Design Hotelkette positioniert. Mit einer Aus-lastung von 71% wurden im abgelaufenen Geschäftsjahr 2008 ein Umsatz von 43 Millionen Euro und ein operatives Ergebnis (EBITDA) von 15 Millionen Euro generiert. Der Erfolg der Motel One Group liegt maßgeblich im Konzept, „viel Design für wenig Geld“ an erstklassigen innerstädtischen Standor-ten zu bieten. Hohe Qualität, wertige Materialien und gutes Design konzentriert auf ein kompaktes Flächenangebot sind die prägenden Elemente des Motel One Konzeptes. Bestätigt durch ein enorm positives Feedback der bereits über eine Million Gäste in 2008 sieht sich Motel One als Qualitätsführer der Low Budget Hotellerie in Europa. Im Januar 2009 wurde Dieter Müller, Vorstandsvorsitzender der Motel One Group, zum „Hotelier des Jahres 2009“ gewählt. 2008 erzielte die Motel One Group als einzige Hotelgruppe im Budget-Segment die Spitzenbewertung „AAA“ im Treugast Investment Ranking und wurde zusätzlich mit dem „Most Wanted Investment Partner Treugast Award“ ausgezeichnet. Das Wachstum der Low Budget Design Hotelkette auf 39 Hotels mit dann über 9.000 Zimmern ist heute schon vertraglich gesichert. Mittelfristiges Ziel ist es, das Standortnetz in den deutschen Großstädten zu verdichten und parallel dazu die Expansion in den europäischen Metropolen voranzutreiben.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.