Marit Larsen – Single „If a song could get me you“ ab 24.7.!

Mehr noch, Marit Larsen ist in Skandinavien bereits ein Star: Ihre Single „If a song could get me you“ hielt sich derartig lange auf Platz eins der Charts, dass sie sogar den Rekord des Megastars Robbie Williams brach. Ihr norwegisches Debütalbum „Under the surface“ bekam Doppelplatin, der Nachfolger „The Chase“ Platin. Es wird also Zeit, dass nicht nur Norwegen, sondern ganz Europa die 25-Jährige Songwriterin beachten.

Single Veröffentlichung zu If a song could get me you

Die Single „If a song could get me you“ ist eine Mischung aus Folk und Pop und wie gewohnt sehr melodisch und eingängig. Damit sorgt Marit Larson für Ohrwurmgarantie. Ob sie den Erfolg ihrer Landsleute Maria Mena oder Alexander Rybak hierzulande brechen kann, bleibt abzuwarten, Chancen darauf hat sie mit der Single allemal.

Marit Larson: Das Album im August

Die deutsche Debütsingle von Marit Larson wird ein erster Vorgeschmack auf das am 14.08.2009 erscheinende Album „If a song could get me you“ sein. Wer übrigens den Namen der Künstlerin schon einmal gehört zu haben meint, der irrt nicht: Bereits in den 1990-ern war Marit Larsen sehr erfolgreich mit dem Popduo M2M.  Mehr Informationen und einige Hörproben, u.a. auch die Hitsingle der Künstlerin gibt es auf Myspace.

Ab dem 12. November ist Marit Larsen dann auf Konzert-Tour in Deutschland.

3 Meinungen

  1. Marit Larsen wird demnächst sogar in Deutschland einige Konzerte geben. Nachdem sie im Frühling mehrmals als Vorband von Jason Mraz auftrat, wird sie im Herbst ihre eigenen Konzerte geben. Die Tickets kosten ca. 20 Euro. Es lohnt sich echt.

  2. hier mal noch die Konzertdaten:
    12.11.2009 Flensburg
    13.11.2009 Kiel
    14.11.2009 Hamburg
    16.11.2009 Freiburg
    17.11.2009 Stuttgart
    18.11.2009 München
    19.11.2009 Mannheim
    20.11.2009 Mainz
    22.11.2009 Berlin
    23.11.2009 Köln
    24.11.2009 Leipzig
    26.11.2009 Frankfurt
    27.11.2009 Hannover

    Freu mich schon sehr, sie wieder live sehn zu können. Die 20 Euro lohnen sich wirklich!

  3. Hallo Leute, ich wollte Euch mal das neue Video zur single Don´t save me empfehlen. Das Video wurde auf Rügen gedreht und ist eigentlich ein richtiger Sommer-Gute-Laune-song:
    http://bit.ly/aoEmB6
    Demnächst ist Marit Larsen wieder im Lande. Ich bin schon ganz gespannt!

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.