Mods für Minecraft: die besten 10 Mods im Überblick

Für einen Laien eine kurze Erklärung, um was es in Minecraft geht:  Man taucht in eine Welt ein, in der man durch Quadratförmige Kästchen eine Welt nach seinem Maße erstellt. Man kann im Spiel Minecraft so ziemlich alles finden und ernten und so seine Gebäude und Gegenstände schöner, besser aber auch stärker machen. Man ist quasi ein Gott, der eine unbebaute Welt selbst einrichtet. Mit verschiedenen Mods kann man Abwechslung in das Spielgeschehen bringen und sein Spiel nach seinen speziellen Wünschen ausrichten.
Bei Minecraft oder allgemein bei Games ist es schwierig eine Top 10 Liste zu erstellen. Jeder Mensch hat andere Interessen und Hobbies. Kein Leben gleicht dem anderen. Dementsprechend gestaltet sich Minecraft mit den verschiedenen Möglichkeiten für's Modding als unglaublich vielfältig. Für jeden ist etwas dabei. Genau aus solchen Gründen würde ich das nicht als eine Rangliste sehen, sondern einfach die 10 speziellsten, interessantesten Mods zusammengefasst, ohne eine genaue Reihenfolge. Jeder beurteilt seine Favoriten anders: Viele, die das lesen, werden vielleicht ihre Lieblingsmods vermissen und denken sich, dass gerade das eine Mod fehlt.
In den Mods für Minecraft findet man alles was ein Gamerherz begehrt: Es gibt Tier Mods, bei denen man besondere und mehr Kreaturen erstellen kann. Zudem gibt es spezielle Waffen Mods für Minecraft, bei denen man von Modernen bis zu den Waffen und Fahrzeugen des 2. Weltkriegs nachstellen kann, bis hin zu Mods für das Erschaffen von zusätzlichen Menschen, damit man das Leben in diesem virtuellen Spiel nicht allein leben muss. Ebenso gibt es für diese die es nicht wissen Minecraft im Single-Player Modus und für Gruppenmenschen den Multiplayer-Modus.
[youtube FaMTedT6P0I]

Mods für Minecraft: Die Top 10

1

Mo' Creatures

Mo' Creatures ist eines der bekanntesten und beliebtesten Mods von Minecraft.  Durch dieses Mod bekommt man über 20 neue Kreaturen und Tiere, vom zerstörerischen Oger bis hin zum rittbereitem Pferd.  Auch Werwölfe, die einen zusätzlichen „Gruselfaktor“ ins Spiel miteinbringen, sind vertreten. Wer Artenvielfalt liebt, ist bei diesem Mod genau richtig. Zudem kann man dieses Mod auch im  Multi-Player Modus spielen.
[youtube ikhqVqOsto8]

2

Humans+

Wer immer schon dachte, dass es zu einsam in Minecraft war, ist bei diesem Mod genau richtig bedient. Zu diesen Computergesteuerten Menschen kann man aktiv Vertrauen aufbauen und sogar mit ihnen „reden“. Dabei gibt es ganz unterschiedliche Menschentypen zu entdecken von Burgwächtern bis hin zu Piraten. Man kann zu den guten gehören, aber auch zu den Schurken, welche dann beispielsweise die Jäger oder Siedler töten.
[youtube zDyRCXlKALc]

3

Jurassiccraft

Auch für die Liebhaber der ausgestorbenen Riesenechsen ist natürlich ein Mod vorhanden. Mit Jurassiccraft kann man mit einer selbst gebauten Zeitmaschine in eine längst vergangene Welt reisen. Von kleinen gefährlichen Raubsauriern bis zu den harmlosen Urzeitriesen kann man hier begegnen.

4

Flans Mod

Das wohl umfangreichste Mod in Sachen Waffen ist das Flans Mod. Man kann Flugzeuge aus dem 2. Weltkrieg bauen und mit diesen über der Minecraftwelt am Boden fliegen. Mit Schusswaffen kann man von oben aus durch die Luft ballern. Auch Panzer kann man erstellen und so ein Stück Zeitgeschichte in Minecraft reinbringen. Ob man Waffen von den Alliierten baut oder sich doch dem 3. Reich anschließt, bleibt jedem selbst überlassen. Wer Spaß an modernen Waffen hat, wird in diesem Mod sein Glück finden.

5

Clay Soldier Mod

Wer schon immer an einem Ritter-Turnier teilnehmen wollte, ist bei dem Mod genau richtig. Hier kann der Spieler wieder Gott spielen und Kämpfer erschaffen, die er so ausrüsten kann, wie er will. Auch Pferde für die Kämpfer darf man erstellen. Auch Schießpulver kann man unter den Ton-Soldaten verteilen, die davon  sterben könnnen. Leider darf man nicht selber mitkämpfen, aber der Spaß die Kämpfe so zu gestalten wie man will, ist das reizvolle und tolle an diesem Mod.
[youtube DCKNh6PK8OE]

6

Better than Wolves

Wer ein bisschen „moderne“ Technik in Minecraft benützen möchte, sollte dieses Mod ausprobieren. Ein bestes Beispiel sind bewegbare Wasser- und Windmühlen. Ebenso kann man in diesem Mod auch mit Zugtoren und Zement arbeiten und so „neue“ Mechanik in die Minecraft-Welt einbringen.

7

More Creeps und Weirdos

In diesem Mod gibt es Kreaturen und Geschöpfe,  die man nicht wirklich einordnen kann. Man findet  Riesenbabys, besondere Tiere bis zu Menschen, die man durch ihre Tätigkeit definieren kann, alles. Verrückt bunt und speziell. Wer es mal etwas anders mag und Spaß an Schrägem hat, kommt aus dem Staunen gar nicht raus. Mit dieser bunten Mischung aus allen Geschöpfen wird es definitiv nicht langweilig.

8

Minecraft MineColony Mod

Mit diesem Mod kann man Dorfbewohner für sich arbeiten lassen. Man hat Holzfäller, Boten, Bauern und Minenarbeiter zur Verfügung, die bei der Arbeit tüchtig helfen. Ideal für jemand, der es auch gerne mal etwas schneller hat und Leute rumkommandieren möchte. Mit diesem Mod kann man nicht mehr sagen, dass man alles alleine machen muss.
[youtube Y8ykshgrYbw]

9

Campingcraft

Wer nicht sesshaft werden will und gerne durch die Minecraftwelt reist, sollte sich dieses Mod anschauen. Wer nicht immer Lust hat für die Nacht eine Höhle einzurichten, hat es hier ganz einfach. Man kann sich 3 verschiedene Zelt-Größen aussuchen. Wer genug Platz hat, kann sich für die Nacht ein Zelt erschaffen, das sich von alleine aufbauen und abbauen kann. Für die Camper unter euch ein Riesenspaß.

10

Equivalent Exchange

Mit diesem Mod lassen sich durch neue Rezepte und Formeln viele neue Dinge entwickeln die Gegenstände besser und schneller machen. Wer gerne neues ausprobiert und rumexperimentieren möchte hat hier ein Grund zur Freude.

Tipps und Hinweise

  • Wer Hilfe möchte und sich auch diese Mods runterladen will kann auf der Minecraft-Seite sowie in vielen Wikis die Infos holen die er selbst will.
    [youtube b_pL0YIq1BM]

Eine Meinung

  1. Ich habe schon länger überlegt Demon’s Souls zu kaufen. Nur der Schwierigkeitsgrad über den viele jammern hat mich bisher abgeschreckt. Bei Dark Souls ist es genau dasselbe. Welches der beiden Spiele ist denn leichter für den Anfang? Baut Dark Souls in irgendeiner Weise auf dem ersten Teil auf? Oder ist es egal in welcher Reihenfolge man die spielt?

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.