Mieten, kaufen, wohnen – Makler im Einsatz auf VOX

Mieten, kaufen, wohnen – Makler im Einsatz“, die Doku-Soap auf VOX, in der Traumwohnungen gesucht und gefunden werden, bekommt eine neue Staffel. Fünf Wochen lang kann man jeden Abend miterleben, wie die Makler für ihre Kunden versuchen, Wohnungen und Häuser zu finden, die voll und ganz deren Ansprüchen entsprechen. Dabei sind die Wohnungssuchenden mal mehr und mal weniger leicht zufrieden zu stellen und die Makler wechselnd erfolgreich.

Mieten, kaufen, wohnen – Makler im Einsatz läuft wieder auf VOX

Vom Promi bis zum Normalo – jeder braucht ein Dach über dem Kopf. Doch oftmals sind die Gegebenheiten der Wohnungssuche nicht günstig und alle Bemühungen sind zum Scheitern verurteilt. Immobilienmakler kümmern sich in solchen Fällen um die Bedürfnisse ihrer Kunden. VOX begleitet in „mieten, kaufen, wohnen“ nun im August und September ein weiteres Mal Makler bei ihrem Job.

Das richtige Objekt zu finden gestaltet sich nicht immer einfach, denn die Makler müssen zuerste herausfinden, in welche Richtung die Kunden denken und was sie sich als Domizil vorstellen können. In der Doku-Soap auf VOX werden demnach auch verschiedene Gruppen und Schichten an Klienten vorgestellt. Da pro Episode drei Makler ihrem Beruf in den jeweiligen Bereichen nachgehen, sind von der Luxusvilla über die Altbauwohnung bis hin zur WG alle Arten von Immobilien und Typen vorhanden.

Die Doku-Soap zeigt die Suche nach den passenden Immobilien

Für viele gibt es nichts spannenderes, als in die vier Wände anderer Leute zu linsen. Die c auf VOX bietet sowohl den Blick in die alten Wohnungen als auch die Traumimmobilien im Rohzustand. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf dem Job des Maklers, der mitunter einen schlechten Ruf genießt und hier dem Publikum auch einmal näher gebracht werden soll.

Die neuen Folgen werden vom 17.08.09 bis zum 18.09.09 jeden Abend in der Woche um 18 Uhr ausgestrahlt, Wiederholungen gibt es um 4.05 Uhr morgens. Auf Vox Now gibt es übrigens die Folgen der vergangenen Staffeln von „mieten, kaufen, wohnen“ online. Als Stream kann man sie hier für einen Preis von 99 Cent pro Episode sehen.

31 Meinungen

  1. Rosemarie Parsiegla

    Ich habe meine Bitte unter Webseite geschrieben. ich hoffe, es kommt an. Danke.

  2. Liebes Team von „mieten, kaufen wohnen“,
    wir sind große Anhänger und regelmäßige Zuschauer der Sendung „mieten, kaufen, wohnen“ von VOX. Das heißt, langsam verlieren wir den Spaß daran.
    Leider müssen wir in letzter Zeit immer häufiger feststellen, dass diese von uns sehr gemochte Sendung immer mehr verkommt, und zwar zur Selbstdarstellung irgentwelcher dritt- und viertklassiger Möchtegern-Prommies. Wir erinnern hier nur an die peinlichen Auftritte von Kader Loth, oder der Show des Herrn Rene Weller und seiner Lebenspartnerin. ( nebenbei: Woher hat Herr Weller plötzlch das Geld, ein Haus zu kaufen. Zeitungsberichte sagen da was anderes.) Lächerlich auch der Auftritt des türkischen Tänzers, dem nichts Recht gemacht werden konnte.
    Festzustellen ist doch mittlerweile, dass diese abgehalfterten „Prommies“, wenn sie denn jemals ein ernst zu nehmender Prommie waren, nur das Ziel haben, auf sich aufmerksam zu machen. Peinlich. Mittlerweile haben wir als Zuschauer ein Gespür dafür bekommen, welcher der „Kunden“ es ernst meint, und wer nicht. Was uns aber am meisten entsetzt, dass ist die Tatsache, dass VOX die Absichtigen einer Kader Loth, oder eines Herrn Weller nicht durchschaut, oder nicht durchschauen will. Mittlerweile drängt sich uns der Verdacht auf, dass diese „Aktionen“ nur gespielt sind, und wir, die Zuschauer, gezielt den Eindruck bekommen sollen, dass diese Berichte realen Hintergrund haben.
    Eigentlich schade um eine Sendung, die mal so viel Freude gemacht hat.

    Herzliche Grüße
    Dieter Lokotsch
    Am Rosengarten 19
    50170 Kerpen

  3. Hallo ich finde mieten kaufen wohnen auch ganz toll.Ich gucke es mir auch jeden Tag an.Vor allem den Makler Thorsten Schlösser find ich immer ganz lustig,er kommt sehr gut rüber.Aber die möchte gern Promis passen da einfach nicht rein die sollten lieber zu Haus bleiben,die wollen doch nur nicht in vergessenheit geraten weil sie keiner mehr sehen will.

  4. Ab heute steht fest : ALLES NUR GESPIELT!

  5. Ab heute noch viel mehr! Stichwort: Mietnomade. Hat jemand nähere Informationen, z.B.: ob die bisherigen Folgen auch gespielt waren oder ob ab jetzt so weitergehen soll? Entsetzlich

  6. ich würde gerne mitmachen bei mieten wohnen kaufen hab schon beim perfekten dinner mitgemacht suche wohnung in wiesbaden! stelle mich auch als statist zur verfügung bis dann peter

  7. Ich habe letzten mieten kaufen wohnen gesehen. Die FOlge am 27. November 2009 (war echt der hammer). Es kam mir sowiso alles ein bisschen gespielt vor. Aber am ende schand in der kleinsten ecke vom fernsehr dann auf einmal: Die Geschichten wurden frei nacherzählt.
    Das heißt nix aber auch gar N I X stimmt von der serie. DIe Häuser werden noch nicht mal verkauft.

    Also glaubt dieser serie nix!!!!!!!
    Liebe Grüße
    Anonym

  8. Ich habs mir am Anfang gerne angeschaut, bis die Reaktionen und das Verhalten der Kunden immer unglaubwürdiger wurde. Sie haben zu offen ihre Persönlichkeit ausgestellt, die Geschichten wurden immer intimer. Dann hab ich im Abspann geschaut und da stand dann:

    DIE GESCHICHTEN UNSERER MAKLER SIND FREI NACHERZÄHLT

    Was soviel heißt wie alles frei erfunden. Und das wird uns dann als Doku angedreht, in Wirklichkeit ist es Fiction. Da frag ich mich kann man den restlichen angeblichen Dokus auf Vox (Das perfekte Dinner) überhaupt noch einen Funken Glauben schenken?

  9. Hallo,
    heute, also am 4.12.2009, war mir nun die Sendung für immer v ergellt.
    Der Makler aus München, Wolfgang …. (der Fette), einfach nur zum abgewöhnen. Dieser Mann ist ssooooo etwas von unansehnlich, da vergeht einen einfach alles.
    Ich teile die Meinung von vielen Vorgängern, die Sendung verliert sehr an Niveau.
    Zeigt doch den „NormALO“ und nicht irgendwelche möchtegern Promis. Es ist nur noch zum abgewöhnen!!!!!

    ;Liebe Grüße aus Leipzig

    P.S. Hier gibt es übrigens wunderschöne Wohnungen und hübsche Maklerinnen.
    Z.B. Monika Richter wohnhaft in Plagwitz.

  10. Hallo Leute,
    Ich schaue mir, wie auch das Perfekte Dinner und unter Volldampf aus Unterhaltungsgründen an und wundere mich das es euch erst jetzt auffällt, das die sog. potentiellen Hauskäüfer meistens einfach nur eine wenig ihren Bekanntheitsgrad über das Medium Fernseher erhöhen , ihr Geschäft ankurbeln wollen oder ggf. für ihren Auftritt ein kleinen Honorar bekommen. Ist es euch denn bisher nicht aufgefallen, das meistens nur die Ehefrau, in Ausnahme auch mal der Ehemann die Besichtigungen vornimmt. Das immer nur 2 Objekte pro Haus/Wohnungssuchenden angeboten werden. Nehmt doch einfach so wie es ist. Gestern durfte eine stabile naja Sängerin ihren Hit ‚Fussball ist …..‘ zum Besten geben. Eine Millionärsfrau (grins) in innerhalb von 10 Minuten eine 4 Millionen Villa kaufen, das eine Frau ohne Kinder in drei Jahren ein Haus bauen will, ohne zu wissen ob sie überhaupt bis dahin ein Kind hat, etc.. Ist doch lustig. Wer schon mal ein Haus gekauft hat, kann an den Abläufen erkennen das die Episoden Fiktionen oder Nacherzählt sind. Die Sendung wäre ja sonst auch langweilig. Preisverhandlungen finden nicht statt. Gutachter tauchen überhaupt nicht auf. Die Bonität der Käufer wird erst gar nicht geprüft. So kaufen eben Laienschauspier, die auf 60 qm im Hochhaus wohnen, eine Millionenvilla. Also Wohlhabende die Millionenhäuser kaufen, würden dieses nicht über eine Fernsehsoap erwerben sowie nicht über nur ein kleines Marklerbüro und dessen eingeschränktem Objektbestand. Ich persönlich schaue mir die Sendung an, wenn zeitlich möglich, weil erstens die Markler sympatisch und positiv sind, ich gewisse Wohnideen
    abkupfern und während der Sendung irgenwie entspannen kann. Heile Welt.

    MfG.

    Hans Albert S.

  11. Torsten Klosterhoff

    Echt krass, wie offensichtlich man da beschwindelt wird:

    In der heutigen Sendung (02.01.2010) suchte die „Jung-Maklerin“ Denisé Freidhof aus Leipzig eine Mietwohnung für Kundin (!) Daniela Rapp…

    Dass diese beiden tatsächlich für die selbe Firma arbeiten und Kolleginnen sind wurde allerdings nicht erwähnt:

    http://www.rosental-immobilien.de/index.php?go=mitarbeiter

    🙁

  12. Also, dass das alles ein Schwindel, darüber kann ich vielleicht noch hinwegsehen, denn ich will ja „nur“ unterhalten werden, aber wenn die Geschichten derart absurd und idiotisch werden, tritt genau das Gegenteil ein: ich fühle mich gelangweilt.
    Am geilsten war die Story, in der ein Zuhälter eine Wohnung suchte, aber die ganze Zeit behauptete, er suche sie für eine Kusine, mit der er dann rumgemacht hat… Also ehrlich, wer glaubt DAS denn????
    Schade, es war anfangs eine echt schöne Sendung!

  13. Viel schlimmer finde ich es dass sich hier nicht nur Möchtegern-Schauspieler zur Verfügung stellen, sondern das sich immer mehr Leute zur Selbstdarstellung dort zeigen. Es sind ja fast nur noch irgend welche „Künstler“ die dann zaubern, heute eine Transe undgestern eine Tänzerin, die rein zufällig ihr Turnierkleid anziehen muss fürs Training.

    Ich frage mich mittlerweile, will man uns Wohnungen und Häuser zeigen, oder irgend welche bekloppten Leute die sich mal im Fernsehen zeigen wollen?

  14. Nachdem ich jetzt gelesen habe, dass andere Zuschauer auch fast der Meinung sind, dass Selbstdarstellungen nunmehr an der Tagesordnung sind, muss ich meinem Sohn dieses berichten. Der sucht sich nämlich ernsthaft eine Wohnung, weil er vor zwei Jahren in Köln seinen Job fürs Leben gefunden hat. Gerne will er sich eine Wohnung oder Haus kaufen. Ich habe ihm von der Sendung vorgeschwärmt und ihm geraten sich mit einem dieser Makler in Verbindung zu setzen. Wenn aber diese Leute vielleicht alle ein Darstellungsproblem haben, fragt man sich ob nicht alles nur ( Verdummung ) ist.
    Schade, habe mich so auf die Sendung am Abend gefreut.
    H. F.

  15. Hallo Leute,

    egal ob Show oder nicht….es ist einfach Unterhaltung für den Abend, wie jede andere Sendung auch. Das einzige was mich reizt sind die Häuser…..die so toll immer aussehen. Einfach abends für eine Stunde Hirn abschalten und zuschauen…das macht Spaß

  16. Hallo,

    so sehe ich das auch. Zur Unterhaltung ganz nett. Mich begeistern die von den Maklern so gerne dargestellten (nach ihrer Sicht „Highlightes“.

    Wenn alles seriös wäre, so könnten doch im Abspann die Namen der makler mit ihren
    Homespages genannt werden.

    Werde trotzdem weitersehen und mich wundern welche Personen doch so lcoker die Millionen ausgeben können!!

    gj

  17. hallo ich finde die sendung auch toll.. das mal vorne weg aber ich würde gerne ma wissen wie man an die makler ran kommt den wir sind auch auf der such nach einer wohnung/ haus.

    also das wäre wirklich toll wenn mann ma ne info bekommen könnte!!

    danke und liebe grüße !

  18. ich habe eine Frage weiß jemand wie die Immobilienmakler aus Hannover heißen (die die auch mal bei der Sendung waren)
    lg und vielen Dank schonmal 🙂

  19. Hallo Leute,
    Ich wollte nur mal fragen, wieso ihr so negativ gestellt seit?
    Ich meine ja nur, wenn ihr doch sagt dies wäre eure Lieblingssendung, frage ich mich dennoch wieso ihr sie so runtermacht.
    Es wundert mich das ihr alles immer hinterfragt wie z.B. „ich frage mich ob das alles echt ist“ ,
    also mal im ernst wenn ihr glaubt, dass was ihr im Fernsehn seht wäre nicht gefaket, dann seit ihr schon ziemlich naiv.
    Naja wie gesagt, wenn ihr schon alles hinterfragt, dann solltet ihr euch selbst mal hinterfragen *lol*.
    Des Weiteren heißt es „Promis“ und nicht „Promies“.

    vlg Kevin (:

  20. Hallo,liebe Zuschauer,
    kann mich nur den o.g.Kritiken anschließen.Es ist schlimm,mit welchen Möchtegern-Künstlern,angebl.Millionären und sonstigen eigenartigen Gestalten man diese an und für sich ehemals unterhaltsame Sendung versaut wird.Ich habe mir auf jedenfall vorgenommen,diese Zeit anders zu nutzen.Denn diese Gestalten,die hier vorgeführt werden,sind eine Beleidung des Auges.
    Lg.Gisela

  21. Tach!
    Nachdem heute Mittag bei „Punkt12“ eine Wohnung gezeigt wurde von Jolie und Pitt in der angeblich Daniel Schumacher wohnt für angebliche 20.000Eur Miete pro Monat wurde diese Wohnung nun Model Erdmann angeboten für 3000Eur Miete pro Monat.
    Der schlimmste Schauspiel-Makler ist wohl der Schlösser, bei dem dreh ich langsam durch wie schlecht der ist.

    Es ist ja klar das man nicht ständig Leute findet die sich mit Kameras begleiten lassen wollen bei der Wohnungssuche. Aber das man daraus so billige Geschichten machen muß ist nur noch peinlich.

  22. Ganz,ganz widerlich finde ich diesen Thorsten Schlösser.Großmäulig,frauenfeindlich und machohaft,ich mag die Sendung bald nicht mehr sehen,so einem müsste die Lizenz entzogen werden..

  23. Nachdem ich schon lange mieten-kaufen-wohnen verfolge, würde ich als Maklerin gerne einmal im Team mitmachen. Wie kann ich mich hier bewerben ohne viel hin und her.

  24. Also, ich habe gerade mal im net geschaut weil ich mich gern beworben hätte! Dann sah ich diese Seite hier! Ich finde es wirklich unmöglich wie man bei dieser Sendung so „VERARSCHT“ wird!
    Und jetzt wo ihrs sagt, zum Thema gestellt, fällt es mir auch auf wenn ich mal zurück denke!

  25. Liebes Team von „miten, wohnen, kaufen“,

    Da ich groesser Fan von Eure Sendung bin und momentan selbst eine Wohnung in Koeln suche, moechte ich gerne bei eure Sendung mal mitmachen 🙂 Ich muss mein ganze Leben in Bayern lassen und nach Koeln umziehen, also ich wurde mich freuen, wenn Sie mir bei der Suche etwas unterstutzen konnten 🙂
    Danke schoen!
    LG

  26. Liebes Team von “miten, wohnen, kaufen”,

    ihr hattet in diesem Jahr eine Sendung mit zwei Maklerinnen aus Leipzig. Da wir eine Eigentumswohnung in Leipzig verkaufen möchten, wären wir an einer Kontaktadresse der beiden interresiert.

    Vielen Dank im voraus
    Stefan

  27. Na toll, habe eben alle Kommentare gelesen und bin enttäuscht, wollte mich für die Sendung bewerben, weil ich wirklich eine Wohnung suche und nun ist nur ne weitere Stelle als Möchtegernkleindarsteller zu haben, aber keine Wohnung! Ich könnte mich von
    Sendung zu Sendung mogeln, weil ich nie die perfekte Wohnung finde und nebenbei drehen wir nette kleine Geschichten, die kurz vor Sendeschluss nicht aufgelöst werden, sondern erst in der nächsten oder übernächsten Sendung. So halte ich Euch auf Sendung und mich am Laufen, drehe ganz nebenbei meine eigene Serie „Heidis Welt“, bin dadurch
    ständig auf Achse und eh nicht zu Hause – Problem Wohnung gelöst!

  28. Hallo liebes Team von “ mieten, wohnen, kaufen“,

    da uns die Sendung sehr anspricht und wir selber Makler sind würde uns interessieren wie man sich für die Sendung bewerben kann. Wir würden gern einmal im Team mitarbeiten.

    Vielen Dank vorab.

    Grüße
    Christel

  29. Wertes Team von „mieten,wohnen,kaufen“,
    das Einzige,was mich an dieser Sendung interessieren würde,sind die Immobilien,aber sonst nichts.Ich brauche mir keine Schwulen,keine Tunten,keine Reklamemacher für ihre Jobs,die sie ausführen,z.B.Zauberer,verkappte Künstler usw. anschauen,da ist mir die Zeit zu kostbar.
    Die meisten haben sowieso kein Geld für diese angebotenen Immobilien,was man sofort sieht.Auch heute ist wieder so eine „Tunte“ dabei,deshalb werde ich diese Sendung ab sofort nicht mehr zuschalten.Sorry!!!!

  30. Ich kann ja mal meine persönlichen Erfahrungen schildern:

    Ich habe mich aus purer Verzweiflung bei „mieten, kaufen, wohnen“ beworben, weil ich einfach keine Wohnung gefunden habe und die Zeit immer knapper wurde.

    Wochenlang habe ich keine Antwort erhalten und dann etwa 3-4 Monate später habe ich eine Email bekommen, dass sie Interesse an mir hätten.

    Ich teilte ihnen daraufhin mit, dass ich mittlerweile eine Wohnung gefunden habe und deshalb kein Interesse mehr an ihrem Angebot hätte.

    Daraufhin kamen noch 2 Emails, in denen sie mich aufforderten, doch bei dem Dreh mitzumachen, ob ich nun schon eine Wohnung habe oder nicht und man könnte ja auch in meiner Wohnung drehen.

    Seit dem ist die Sendung bei mir unten durch.

    Svenja

    PS: Derzeit suche ich eine schöne 2-Zimmer-Wohnung in Köln. Würde mich freuen, wenn irgendjemand was weiß.

  31. Im Abspann steht doch sogar, dass alles frei nacherzählt wurde. Das ist genausowenig echt, wie „Mitten im Leben“. 😉
    Naives Deutschland….Oh mann…

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.