Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels: Literatur an die Schule!

Der Vorlesewettbewerb des Börsenvereins gehört zu den größten und bekanntesten Schülerwettwerben in Deutschland. 2009 nahmen rund 700.000 Schüler an der ersten Runde des Vorlesewettbewerbs an ihren Schulen teil! Die besten Vorleser der 7.600 antretenden Schulen traten dann in Lesewettbewerben in ihrer Region, dann in ihrem Bezirk gegeneinander an, bis im Landesfinale die Sieger der Bundesländer ermittelt wurden. Und auf die Landessieger wartete ein ganz besonderes Finale…

Vorlesewettbewerb: Börsenverein des Buchhandels fördert Lesekompetenz

Schirmherr des Vorlesewettbewerbs des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels ist seit jeher der Bundespräsident von Deutschland. Zum 50. Jubiläum des Schülerwettbewerbs ließ es sich Horst Köhler nicht nehmen, die Landessieger ins Schloss Bellevue nach Berlin einzuladen. Vor der historischen Kulisse von Horst Köhlers Amtssitz und einer prominenten Jury aus Autoren, Schauspielern und Hörbuchsprechern wurden die Sieger ermittelt.

Der Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels hat lange Tradition: Bereits 1959 machte es sich der Verein zusammen mit Schulen und Bibliotheken zum Ziel, die Lesekompetenz der Schüler zu verbessern und sie an Literatur heranzuführen. Teilnehmen dürfen alle Schüler der sechsten Klasse aus jeder Schulform.

Auch 2010 bringt der Wettbewerb Literatur an die Schule

Der Vorlesewettbewerb wird in zwei Kategorien aufgeteilt: In der Kategorie A treten Schüler aus Hauptschulen, Mittelschulen und Regelschulen gegeneinander an, während in der Kategorie B Realschüler und Gymnasiasten ihr Bestes geben. Auch 2010 startet eine neue Runde des Vorlesewettbewerbs, bei dem die Schüler Passagen ihrer Lieblingsbücher vorstellen können. Anmeldeunterlagen gibt es ab Oktober 2010 und alle Schulen, die sich bis zum 15. Dezember anmelden, sind mit dabei.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.