Michael Wendler und die Staatsanwaltschaft

Michael Wendler ist vielleicht einigen unter Euch ein Begriff. Er zeichnet für „Hits“ wie „Sie liebt den DJ“ oder „Suche treuen Leben“ verantwortlich.

Gleichzeitig fällt er vor allem dadurch auf, dass er ein Selbstbewusstsein von hier bis zum Saturn besitzt und sich vor großen Autos ablichten lässt.

Im letzten Jahr geriet Wendler in die Schlagzeilen, weil er private Insolvenz anmelden musste. Nachdem er die Firma seines Vaters übernahm, schaffte er es nicht, sie gewinnbringend weiterzuführen. Ganz im Gegenteil, im Moment belaufen sich seine Schulden auf 6stellige Beträge. Wendler selbst schiebt die Schuld auf seinen Vater, von diesem habe er die Schulden geerbt, so Wendler gegenüber der BILD-Zeitung.

Naja… der Mensch kann weder singen noch ist seine Musik besonders gut noch ist er besonders sympathisch noch sieht er auch nur ansatzweise gut aus… und jetzt noch das Insolvenzverfahren! Ähnlich wie Franjo Pooth kommt Wendler momentan auf keinen grünen Zweig.
Armer Michael, erstmal beim Bad im Pool, der dir gar nicht mehr gehört, entspannen! Natürlich ist er sich keiner Schuld bewusst und gibt an, für die Firma seiner Frau zu arbeiten. Fakt ist aber, dass die Staatsanwaltschaft ermittelt, wegen des Verdachts auf Betrug im Zusammenhang mit der Insolvenzsache.

Da wird der nächste Schlager-Kracher nicht lange auf sich warten lassen: Michael Wendler und seine unnachahmliche Art präsentieren: Den Discofox hinter Gittern!

[youtube rVnA8LG7KSw]

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.