Neuer Honda Accord – Angriff auf die Mittelklasse

Gerade Im Mittelklasse-Segment, wo in unseren Breiten sich acht von zehn Käufern für ein Fahrzeug mit einem deutschen Namen entscheiden, möchte Honda nun den Großangriff starten. Das Fehl-Verhältnis lässt sich an einem Beispiel besonders verdeutlich – so genügte dem VW Passat Variant im zurückliegenden Jahr gerade einmal sechs Tage, um den Jahresumsatz von Honda Kombis zu überbieten. Hier besteht also großer Handlungsbedarf, auch wenn die Autobauer und Designer der Japaner nicht gerade Profis auf dem Gebiet der Kombis sind.

Mit dem neuen Honda Accord ist den Japaner aber ein kleines Schmuckstück gelungen, das sich in Sachen Design an den deutschen Vorbildern orientiert, aber durchaus mit eigenen Stilelementen punkten kann. Allerdings gingen diese Neuerungen beim Design auf Kosten des Frachtraumes, wo die Radkästen weit hinein reichen und letztendlich das ohnehin schon knappe Angebot weiter verringern. Dafür konnte man dem Accord insbesondere am Heck mehr Dynamik verleihen, die aber bei den Motoren schon wieder verloren geht, weil man hier auf Innovatives verzichtet hat.

Der Käufer kann beim Accord auf drei verschiedene Motorenvarianten zurückgreifen, die sich allerdings schon bei seinem Vorgänger finden lassen. Man kann zwischen einem 2,2-Liter Dieselmotor mit 150PS sowie ein 2,0- (156PS) oder einem 2,4 (201PS)Liter-Benzin-Motor wählen. Der Verbrauch wird bei der kleinen Motorenvariante auf circa acht Liter und bei der großen auf neun bis zehn Liter auf 100 Kilometer beziffert.

Wäre es Honda noch gelungen, bei den Motoren einen Zahn zuzulegen, hätte der neue Accord durchaus bessere Chancen als seine Vorgänger besessen.

Keine Meinungen

  1. Ich ahbe mich in diese Auto verliebt, es ist einafch super. Mal sehen was meine Frau dazu sagt, ihr muss es ja auch gefallen, wenn ich es kaufen werde 😉

  2. Wirklich wunderschönes Auto! Echt schönes Fahrzeug was Honda auf den Markt gebracht hat.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.