Metabolic Typing: Abnehmen mit dem persönlichen Stoffwechselprogramm

Beim Metabolic Typing werden sogenannte Stoffwechseltypen für jeden Menschen individuell ermittelt. Damit soll herausgefunden werden, welche Nahrungsmittel zu einem passen und welche man vermeiden sollte. Der Erfolg soll ein Abnehmen auf natürliche und körperschonende Weise sein. Während die Idee durchaus einleuchtend ist, wird die Methode allerdings aus wissenschaftlicher Sicht angezweifelt, da keinerlei Belege für die Grundlage der Stoffwechseltypisierung existieren.

Metabolic Typing: Abnehmen ohne Diät

Beim Metabolic Typing geht man davon aus, dass der Körper selbst ganz genau weiß, welche Lebensmittel gut für ihn sind, man selbst das beim Überangebot an allem aber nicht mitbekommt. Ergo ist man ständig das Falsche. Die Stoffwechseltypisierung soll nun herausfinden, welche Nahrung zu welchem Menschen passt – diese Dinge können dann sorgenfrei gegessen werden.

Von daher nennt sich das persönliche Stoffwechselprogramm auch nicht Diät, sondern Nahrungsumstellung. Wie jede Diätassistentin bestätigen kann, liegt genau in diesem Punkt der Weg zum Erfolg. Befürworter des Programms heben daher auch die Natürlichkeit der Methode, neben ihren Abnehmerfolgen, hervor, Kritiker bemängeln derweil eine mögliche einseitige Ernährungen.

Das Bestimmen von Stoffwechseltypen

Das Metabolic Typing verwendet bei der Bestimmung der Stoffwechseltypen Begriffe, die schon beinahe esoterisch wirken, wie „Parasympathikus-Typ“, „Glykotyp“ etc. Damit soll im Groben nur gesagt werden, dass manche Leute besser oder schlechter auf Kohlenhydrate, Eiweiß und sonstiges reagieren.

[youtube 8i7MoBeiayA]

Zum Thema Metabolic Typing sind viele Publikationen erschienen. An einigen Stellen – meistens bei auf diese Methode spezialisierte Firmen – kann man auch einen Test machen lassen, um den eigenen Stoffwechseltyp zu bestimmen.

Bevor man sich allerdings auf jegliche Form von Diät einlässt, sollte man zunächst mit Fachleuten sprechen und sich beraten lassen.

Weiterführende Links:

http://www.stoffwechsel-ernaehrung.de/

http://www.metabolic-typing.de/

2 Meinungen

  1. Das metabolic typing finde ich grandios, denn viele Übergewichtige sind nicht übergewichtig, weil sie zu viel essen, sondern, weil ihr Körper viel zu wenig Kalorien verbrennt. Wirklich klasse Idee.

  2. Sehr interessante Informationen, vielen Dank dafür.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.