Looking for Eric: Ken Loach dreht mit Fußballstar Eric Cantona

Looking for Eric“ hat dieses Jahr bei den Filmfestsspielen in Cannes zu Begeisterungsstürmen bei Kritikern und Publikum geführt. Ken Loachs neuer Film ist, wie man es vom Regisseur gewohnt ist, wieder ein authentisches Bild der Alltagsprobleme der britischen Arbeiterklasse. Dieses Mal bedient er sich allerdings eines leicht phantastischen Ansatzes, um für seine Figuren Partei zu ergreifen.

In Looking for Eric verschwimmt Vorstellung und Realität

Das Leben des Postboten Eric Bishop geht den Bach herunter: Seine Arbeit macht ihm zu schaffen, einer seiner Stiefsöhne verstrickt sich in kriminelle Aktivitäten und seine große Liebe, die er seit 25 Jahren nicht gesehen hat, mag ihm nicht aus dem Kopf. Als ihn seine Verzweiflung zu erdrücken droht, erscheint ihm in einer Vision der Fußballspieler Eric Cantona, der ihm auf rauhbeinige und philosophische Weise Tipps gibt, um sein Leben wieder in den Griff zu bekommen.

Ken Loach, der britische Meister des Sozialdramas, widmet sich in „Looking for Eric“ auf anrührende und auch komische Weise den Sehnsüchten und Träumen des durch Krisen gebeutelten Postboten. Eric Cantona, der französische Fußballer, der in England bei Manchester United zu großem Ruhm aufstieg, spielt sich in dem tragikomischen Film nicht nur selbst, er beweist auch eine erstaunliche Selbstironie dabei.

Fußballstar Eric Cantona im neuen Film von Ken Loach

Die Prämisse von „Looking for Eric“ lässt spontan an andere Filme denken: Woody Allen bekommt in „Mach’s noch einmal, Sam“ Unterstützung von einem halluzinierten Humphrey Bogart, in „Der Postmann“ von Michael Redford erhält der Hauptdarsteller Tipps vom (hier allerdings realen) Pablo Neruda. Dennoch versprüht Loachs Film einen eigenen Charme, der sich gegen jede Vergleiche behaupten kann.

Nachdem „Looking for Eric“ in Cannes gelaufen ist, wird der Film am 05. November 2009 in Deutschland im Kino starten.

[youtube j852L4afUJs]

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.