Leckeres Rezept für süßsaures Tomatenchutney

Dieses Tomatenchutney Rezept ist einfach zuzubereiten, nur in der Vorbereitung der Chilischoten ist etwas Vorsicht geboten. Das Chutney passt ausgezeichnet als würzige Beilage zu asiatischen, orientalischen oder mediterranen Reis-, Gemüse- und Fleischgerichten oder auch als Grillsauce.

Statt frischen Chilischoten können Sie auch getrocknete Chiliflocken oder Chilipulver verwenden, diese sind einfacher in der Handhabung.

Das Tomatenchutney ist auch ein ausgezeichnetes kulinarisches Mitbringsel für Partys oder als Gastgeschenk. Bewahren Sie es einfach in Einmach- oder Schraubdeckelgläsern (z.B. Marmeladengläser) auf. Die Menge ist ausreichend für bis zu 10 Gläser.

Tomatenchutney Rezept: Die Zutatenliste

Zutaten für Tomaten Chutney

  • 3 kg reife Tomaten
  • 600 g Zwiebeln
  • Salz
  • Pfeffer
  • gemahlener Kumin
  • 200 g Rosinen
  • gemahlener Koriander
  • 2 TL Kurkuma
  • 1 TL Curry
  • 200 g brauner Zucker
  • 1∕4–2 frische rote Chilischoten
  • 5–10 cm großes Stück Ingwerwurzel
  • 200 ml Essig (z.B. Rotweinessig)

 

Tomatenchutney Rezept: Die Zubereitung

1
Für das Tomatenchutney Rezept bitte als erstes einen kleinen Topf mit Wasser (ungesalzen) aufkochen lassen.

2
Die Tomaten kreuzweise einritzen und in dem kochendem Wasser für ca. 1 bis 2 Minuten blanchieren.
Dann die Tomaten mit kaltem Wasser abschrecken, danach alle Tomaten in Hälften schneiden, die Kerne entfernen und die Tomatenhälften würfeln.

3
Den geschälten Ingwer fein würfeln. Chilischoten waschen, abtupfen, halbieren und fein schneiden, am besten mit Einweghandschuhen, da das Chili recht aggressiv wirken kann. Je nachdem, wie scharf das Chutney werden soll, können Sie mehr oder weniger Chilischoten verwenden. Überprüfen Sie die Schärfe einfach beim Abschmecken.

4
Alle Zutaten für das Tomatenchutney Rezept in einem großem Topf bei geringer Hitze bis zu 35 Minuten lang köcheln.

5
Eventuell müssen Sie das Chutney mit etwas Essig abschmecken und notfalls nachwürzen.
Füllen Sie das Chutney heiß und randvoll in ausgekochte Gläser. Verschließen Sie die Einmachgläser und stellen Sie sie etwa eine halbe Stunde lang auf den Kopf (Küchentuch unterlegen).

6

Haltbarkeit

Das Tomatenchutney hält sich drei bis vier Monate, wenn die Gläser nicht angebrochen werden.

  Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten Schwierigkeitsgrad:  

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.