Der Capital Tower Gate in Abu Dhabi: schiefer als der Turm von Pisa

Die Vereinigten Arabischen Emirate sind ja bekannt dafür, dass sie die Welt mit außergewöhnlichen Gebäuden beeindrucken. So wurde vor kurzem mit dem Burj Khalifa in Dubai das höchste Gebäude der Welt fertiggestellt. Nun trägt das Emirat Abu Dhabi ein nächstes Gebäude mit Superlativ bei. Der Capital Tower Gate ist das schiefste Gebäude der Welt. Der Turm neigt sich um 18 Grad und übertrumpft damit den schiefen Turm von Pisa gleich um das vierfache. Die Neigung wurde bei dem 160 Meter hohen künstlich erzeugt. Der weltberühmte Glockenturm von Pisa, auch als schiefer Turm von Pisa bekannt, besitzt einen natürlichen Neigungswinkel von 4 Grad.

Der Capital Tower Gate, ein Gigant der Superlative

Für das Fundament des Towers wurden mehr als 6.000 Kubikmeter Hochleistungsbeton verbaut. Der Capital Tower Gate ruht auf insgesamt 490 Bohrpfählen, welche bis zu 30 Meter tief in die Erde hineinragen. Charakteristisch für den Betonkern ist der elliptische Grundriss. Aufgrund dieses Grundrisses sowie einer Vielzahl von Schächten wird der Betonkern in das massive Stahlbetonfundament zurückgespannt. Dadurch wird erreicht, dass die sich aus der extremen Neigung ergebenden Horizontallasten abgeleitet werden und das Gebäude auch bei starken Windlasten und Erdbeben sicher steht. Innerhalb des Gebäudes gleicht kein Zimmer dem anderen. Jeder Winkel und jede Fensterscheibe wurden dabei anders konstruiert, sodass bei dem Gebäude keinerlei Symmetrie festgestellt werden kann. Auf der 19. Etage findet man zudem ein Außenschwimmbad, von dem aus man einen fantastischen Blick auf die Moschee von Scheich Zayed sowie die Innenstadt von Abu Dhabi und den gesamten arabischen Golf genießen kann. Ein weiteres Highlight des Gebäudes ist eine Teehalle, die außerhalb der Außenseite etwa 80 Meter über dem Boden hängt.

Abu Dhabi löst Deutschland ab

Seinen Eintrag im Guinness Buch der Rekorde als schiefster Turm der Welt hat der Gigant aus Arabien sicher. Was viele nicht wissen, nicht das Campanile in Pisa stand bisher an dieser Stelle, sondern ein Gebäude aus Deutschland. Mit einer Neigung von über 5 Grad war der Kirchturm im ostfriesischen Ort Suurhusen das schiefste Gebäude der Welt. Dieser kann sich aber immerhin noch schiefster Turm in Europa nennen.

[youtube UYthYsxwJbE]

Mehr Informationen zum Capital Tower Gate finden Sie hier.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.