Kapstadt Stadion zur WM 2010 – Green Point Stadium

Vor der eindrucksvollen Kulisse des Tafelberges und nur einen Steinwurf vom Atlantischen Ozean entfernt wurde mit dem Green Point Stadium eines der modernsten Stadien der Welt errichtet. Als eines von fünf komplett neugebauten Stadien für die WM 2010 in Südafrika wird es nach der Weltmeisterschaft die Kapstädter Fußball-Erstligavereine Ajax Cape Town und Santos FC beheimaten.

Green Point Stadium – Kapstadt – Historie

Trotz Protesten der Anwohner und politischen Streitigkeiten war es nach 32 Monaten Bauzeit und Gesamtkosten von 400 Mio. Euro endlich soweit. Knapp sechs Monate vor Beginn der WM 2010 in Südafrika wurde mit einer symbolischen Schlüsselübergabe das Green Point Stadium fertiggestellt. Unweit der ehemaligen Gefängnisinsel „Robben Island“, auf der bereits Nelson Mandela interniert wurde, ersetzt das Green Point Stadium das ältere gleichnamige Stadion, das bis zum Abriss 2006 als Mehrzweckstadion diente und Platz für 18.000 Menschen bot.

Green Point Stadium – Kapstadt – WM 2010

Das Green Point Stadium ist Austragungsort von insgesamt acht WM-Begegnungen. Neben fünf Vorrundenspielen finden im südlichsten Stadion der WM 2010 auch drei Endrundenpartien, darunter ein Halbfinale, statt. Mit den Top-Teams aus England, Frankreich, Portugal, Italien und der Niederlande können sich die Kapstädter bereits in der Vorrunde auf hochklassigen Fußball freuen.

Eine Meinung

  1. Wunderschönes Stadion, ein Traum für jeden Fan dort ein Spiel der WM live zu erleben…

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.