Kampanien in Italien – Neapel und Wein

Gerade die kampanische Metropole Neapel, die nach Rom und Mailand die drittgrößte Stadt Italiens ist, ist alljährlich Magnet für Touristen aus der ganzen Welt. Zum einen sind es die historischen Bauwerke und Sehenswürdigkeiten der Stadt sowie die angrenzende Küste des Mittelmeers, die zu einem Strandurlaub einladen. Zum anderen ist es auch die einzigartige Atmosphäre, die die „berüchtigte“ Stadt Neapel umgibt.

Die Camorra in Neapel und Kampanien

Denn nicht erst seit dem Bestseller-Roman und FilmGomorrha – Reise in das Reich der Camorra“ ist Kampanien und Neapel als Hochburg der kriminellen Familienclans der Camorra bekannt. Nicht nur in Italien, sondern international und auch in Deutschland konnte sich die Camorra durch  illegale Machenschaften ein kriminelles Netzwerk aufbauen. Und dass Verbrechen zum Alltag gehören, ist auch in Neapel zu spüren.

Rezepte aus Kampanien: Spaghetti Napoli und Pizza Napoletana

Doch ist es natürlich nicht die Camorra, die den Reiz Kampaniens ausmacht. „Dolce Vita“ und Genuss wird nirgends in Italien so groß geschrieben wie hier. Kampanien soll nicht nur Heimat der Pizza sein, auch die Spaghetti sollen in dieser italienischen Provinz ihren Ursprung haben: Pizza Napoletana und Spaghetti Napoli kennt man schließlich auch außerhalb Europas.

Neben dem kulinarischen Kampanien ist dieser Landstrich aber auch aufgrund seiner Geschichte bekannt und für einen Urlaub in Italien besonders reizvoll. Wer hat schließlich noch nicht von dem Vulkan Vesuv gehört, der im Jahre 79 die Orte Pompeji, Herculaneum, Oplontis unter sich begrub? Nur neun Kilometer außerhalb Neapels thront der mächtige Vesuv, der sich erst seit 1944 in einer Ruhephase befindet. Neben Besichtigung von Pompeji und Co. kann auch der Krater des Vulkans bestiegen werden.

Um nach Kampanien zu gelangen, ist manchmal sogar eine Anreise mit dem Auto lohnenswert. Die zahlreichen Ziele in der Umgebung machen Ausflüge mit dem Vehikel mehr als empfehlenswert. Allerdings ist auch die Kombination Billigflüge plus Mietwagen machbar, wenn sich dadurch Kosten einsparen lassen. So steht einer Reise nach Kampanien nichts mehr Weg.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.