Kalorienverbrauch beim Joggen mit Nike Plus

Ich gebe zu, bevor ich Nike Plus ausprobiert haben, habe ich ab und an meinen Kalorienverbrauch beim Joggen auch in diverse Onlinerechner eingegeben. Aber wer macht das schon jeden Tag und findet vor allem Zeit dazu. Um nach jedem Workout einen Belohnungseffekt zu haben, bin ich auf die Idee gekommen, mich einmal mit Nike Plus auseinander zu setzen.

Kalorienverbrauch beim Joggen errechnen

Nike Plus ist ein Sensor, den man entweder in einen dafür geeigneten Sportschuh der Firma packt, oder mittels einer Halterung außen am Schuh befestigt. Der Sensor überträgt beim Training neben dem Kalorienverbrauch beim Joggen auch die Entfernung, die Geschwindigkeit und die Zeit an einen dafür eingerichteten iPod.

Wer diese Möglichkeit nicht hat, kann natürlich die Kalorien beim Laufen auch selbst errechnen. Dafür benötigen die meisten Onlinerechner nur das Gewicht und die Laufzeit. Nachteil an dieser Methode ist jedoch, dass man in den meisten Fällen ja nicht weiß, wie viele Kilometer man pro Stunden geschafft hat, denn da fehlt meistens die Distanz, die sich nur wenige errechnen. Einfacher und komfortabler ist also die Chip-Methode in jedem Fall.

Wer dennoch seinen Kalorienverbrauch beim Joggen ohne Nike Plus errechnen möchte, kann sich an die folgenden Richtwerte halten:

Eine Frau mit 65 kg verbraucht in der Stunde beim Walken ungefähr 390 kcal, beim sehr langsamen Joggen um die 580 kcal und beim mäßigen Laufen 650 Kalorien. Wer treppauf läuft schafft in der Stunde knapp 1000 kcal. Aktiver Sex schafft nur rund 120 kcal in der Stunde. 100g Zartbitterschokolade mit Haselnüssen haben 584 kcal.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.