Käse selber machen: Anleitung und Zubehör

Käse selber machen? Geht nicht? Geht doch! Und das leichter als man denkt. Im Prinzip dreht sich alles um die Fermentierung der Milch plus die richtigen Zutaten der jeweiligen Käsesorte – et voìla, c'est tout (das ist auch schon alles!) Käse ist nämlich von seiner Konsistenz her ein festes Milcherzeugnis, das zumeist aus dem Eiweiß von Milch hergestellt wird. Käse ist ein Grundnahrungsmittel, zumindest in Europa, Australien und Nordamerika. Erstmals wurden die Herstellung von größeren Mengen Käse mit der Domestizierung von Nutztieren wie Ziegen, Schafen und schließlich auch Rindern möglich. Mit steigender Nachfrage entstanden bald die ersten Käsereien. Den berühmten Holländischen Gouda und auch den würzigen Edamer Käse, den wir alle kennen und lieben, hat man übrigens bereits in zwölfhundert Jahre alten Klosterschriften erstmals erwähnt.

Zunächst wurde der Käse so zubereitet: Milch wurde in Tongefäße gegeben und entweder in die Sonne oder neben ein offenes Feuer gelegt. Die Milch gerann und der Käse war geboren. Erst später wurde der tierische und pflanzliche Stoff Lab entdeckt und dessen fermentierende Wirkung auf die Milch. Wiederum später wurde der Käse durch Zugabe von Edelschimmel oder den Einsatz besonderer Lagerungsorte konserviert. So kam es alsbald auch zu einer Perfektionierung des Geschmacks. Sie sehen: Das Prinzip der Käseherstellung ist einfach. Probieren Sie beispielsweise doch einfach mal aus, einen Mozzarella selbst zu machen:
[youtube 5ol3W7MPv8A&feature=related]

Käse selber machen: Die Zutatenliste

Zutaten für Mozzarella (4 Portionen)

  • 1 Liter Frischmilch, 3,5%
  • 1 EL Essig-Essenz
  • 1 TL Salz

 

Käse selber machen: Die Zubereitung

1

Die wichtige Rolle der Milch

Wichtig: Bei derHerstellung von Käse immer hochwertige und frische Milch verwenden! Wenn es irgendwie möglich ist: frisch vom Bauern! Da die auf dem normalen Markt erhältliche Milch immer chemisch behandelt und ultrahocherhitzt ist und so ihren Eigengeschmack und die eigene Konsistenz einbüßt.

2

Anleitung: So gelingt die Herstellung von Mozzarella

Probieren Sie doch einfach mal aus, Mozzarella selbst zu herzustellen! Dieses Rezept ist kinderleicht zum Nachmachen und schmeckt fantastisch! Lassen Sie einfach die Frischmilch in einen Topf mit dem Salz aufkochen. Bitte den Topf dann von dem Kochfeld nehmen. Nun die Essigessenz hinzugeben und Sie werden sehen: Die Milch gerinnt sofort.
[youtube s0NKsn136_w&feature=related]

3

Bei der Käseherstellung Abtropfen nicht vergessen

Das Abtropfen ist beim Käse selber machen ein sehr wichtiger Schritt, denn hier trennt sich die Molke von der fermentierten Käsemasse. Wir brauchen anderes Zubehör hierfür: Nehmen Sie dazu ein Sieb und legen Sie es mit einem Küchentuch aus. Als nächstes gießen Sie die Masse hinein. Nun das Handtuch fest zusammenpressen und alles Molkewasser herausdrücken. Die nun festere Käsemasse dann einfach in einer Schüssel erkalten lassen und abgedeckt kühlstellen. Nach 30 Minuten in etwa heißt es dann: c'est fini!
[youtube Z_48-nGlxaw&feature=related]

4

Das Anrichten: Mozzarella Caprese

Je nach Gusto können Sie diesen frisch gemachten Käse dann genießen. Eine leichte und sehr delikate Anrichtungsweise für den italienischen Mozzarella ist der Insalata Caprese in den Nationalfarben: Der Mozzarella wird in Scheiben geschnitten, Tomaten ebenso und es wird frischer Basilikum drüber verteilt. Ganz wichtig: Den Basilikum auseinanderzupfen, bloß nicht reißen! Mit Olivenöl, Balsamico Rosso, mit Pfeffer sowie Salz würzen und dann heißt es nur noch: Buon appetito!
[youtube 3nasQeu7y24]

  Zubereitungszeit: 30 Minuten Schwierigkeitsgrad:  

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.