In den Supermärkten ist schon wieder Weihnachten

Drei Monate vor Weihnachten frohlocken in Deutschlands Supermärkten die ersten Lebkuchen und andere süße Sünden.Endlich wieder Lebkuchen. In vielen Supermärkten erobern bereits jetzt die Tüten mit den Weihnachtsleckereien die Regale. Lebkuchen, Spekulatius, Schoko-Nikoläuse, Marzipankartoffeln – trotz spätsommerlichen Temperaturen und herrlichem Sonnenschein weihnachtet es drei Monate vor dem Fest.

Große Auswahl an weihnachtlichen Süßigkeiten

Ganz besonders eilig mit den süßen Sünden hatte es der Tedi-Markt in Hattingen. In dem Gemischtwarenladen finden Sie das im Moment größte Weihnachtssortiment, das die Innenstadt zu bieten hat. Schneespray, Sterne, weihnachtliche Servietten, Glöckchen und vieles mehr verbreiten dort Weihnachtsstimmung. Allerdings hat das auch einen bestimmten Grund, denn laut einer Mitarbeiterin besitzt der Laden kein Lager. Dadurch stellt man gleich auf, was geliefert wird. Das weihnachtliche Aufgebot wird von den Kunden dort gut aufgenommen. Ein Stückchen weiter im Euroshop hat sich noch kein Weihnachtsaufgebot breitgemacht. Dort regieren derzeit noch die Oktoberfestartikel. Bei genauerem Hinsehen entdecken Sie jedoch einige Keramik-Weihnachtsengel, die laut einer der Verkäuferinnen noch von letztem Jahr übrig sind. Die Weihnachtsartikel für 2014 sollen hier erst Anfang Oktober folgen.

Die Kundschaft freut sich und kauft ein

Die Lebensmittel-Einzelhandelskette Kaufland befindet sich dagegen ebenfalls bereits im Weihnachtsrausch: Zimtsterne, Dominosteine, Spekulatius und vieles mehr, lassen erkennen, das Weihnachten wohl doch nicht mehr ganz so weit entfernt ist. Und auch REWE zieht hier mit: ein ganzes Regal mit den weihnachtlichen Leckereien wurde dort bereits aufgestellt. Bei Hussel finden Sie ebenfalls eine Vielzahl an Süßigkeiten, darunter Marzipankartoffeln, Lebkuchenmischungen und weitere typische Weihnachts-Süßigkeiten. Laut einer der dortigen Verkäuferinnen gab es sogar vonseiten der Kundschaft bereits nachfragen nach weihnachtlichem Gebäck. Und so manch ein Fan dieser Produkte hat anscheinend den Wunsch geäußert, dass diese Artikel doch das ganze Jahr über im Sortiment sein sollten. Dennoch, Nikoläuse und Adventskalender stehen bei Hussel erst ab Mitte Oktober im Regal. Die Verkäuferin meinte, dass es dafür jetzt noch zu früh sei. In vielen weiteren Geschäften hat die Weihnachtssaison dagegen noch nicht begonnen, wobei mancherorts die Produkte jedoch bereits im Lager stehen.

Weihnachten hält Einzug

Weihnachten im September – dass das kein Traum ist, zeigt ein Blick in die Geschäfte der Hattinger Innenstadt und in viele andere deutsche Supermärkte. Mehrere Läden führen bereits ein nicht zu verachtendes Weihnachtssortiment, mit typischen Leckereien wie Gebäck und Zimtsterne. Trotz warmer Temperaturen werden die Artikel bereits gut verkauft. Immerhin: Weihnachten kommt bestimmt: Und warum sollten Sie sich nicht jetzt schon einen Lebkuchen schmecken lassen?

Foto: Thinkstock, iStock

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.