Neues BMW 2er Cabrio debütiert in Paris

Pünktlich zur nächsten Oben-ohne-Saison ist es soweit: Im Februar feiert das neue BMW 2er Cabrio 2015 seine Markteinführung. Das kompakte BMW Cabrio steht in vier Motorisierungen inklusive des M235i zu Verfügung.

Das neue BMW 2er Cabrio rollt nach seiner Präsentation auf dem Pariser Autosalon im Oktober mit kurzen Überhängen, langer Motorhaube, zurückversetzter Fahrgastzelle, reichlich Radstand und breiter Spur zum Kunden. Gegenüber dem Vorgängermodell BMW 1er Cabrio haben die Länge um 72 auf 4.432 mm die, Breite um 26 auf 1.774 mm und der Radstand um 30 auf 2.690 mm zugelegt, während die vordere Spurweite um 41 auf 1.521 mm und die hintere um 43 auf 1.556 mm stiegen. Der großzügiger dimensionierte Innenraum vom 2er Cabrio erleichtert etwa den Hinterbänklern das Ein- und Aussteigen. Reisetauglicher wurde auch der Kofferrum mit einem um 30 Liter auf 335 Liter bei geschlossenem beziehungsweise um 20 auf 280 Liter bei geöffnetem Verdeck erweiterter Kapazität im Vergleich zum 1er Cabrio. Die Rücksitzlehne lässt sich aus dem Gepäckraum umlegen; die Durchladeöffnung wuchs in der Breite um 150 auf 450 mm und in der Höhe um 28 auf 246 mm.

Das BMW 2er Cabrio kommt mit klassischem Stoffverdeck

Das elektrische Textilverdeck vom neuen 2er Cabrio wartet mit zusätzlicher Dämmung und optimierter Geräuschisolation auf. Es öffnet und schließt sich auf Knopfdruck in jeweils 20 Sekunden auch während der Fahrt bis Tempo 50. Serienmäßig kommt es in Schwarz, Anthrazit mit Silbereffekt und Braun mit Silbereffekt gibt’s optional. Zum angesagten Bootsdeck-Charakter trägt nicht nur der fließende Verlauf von Schulterlinie und Verdeckkasten, sondern auch die hinter den Fond-Kopfstützen versteckten Überrollbügel bei. Das fahrerorientierte Cockpit punktet mit tadelloser Material- und Verarbeitungsqualität. Die Mittelkonsole vom neuen 2er Cabrio setzt mit in hochglanz-schwarzen Oberflächen im Bereich der Bedienelemente von Radio und Klimatisierung, der verchromten Lüftungsdüsen sowie dem Klimaautomatik-Display mit weißen Anzeigen auf schwarzem Hintergrund sportliche Akzente.

 

Das neue 2er Cabrio leistet mindestens 184 PS

Erwartungsgemäß geht das neue BMW 2er Cabrio sehr agil zu Werke: Die Zweiliter-Vierzylinder-Ottomotoren im 135 kW/184 PS leistenden BMW 220i Cabrio und im BMW 228i Cabrio mit 180 kW/245 PS sorgen genauso wie das 140 kW/190 PS starke BMW 220d Cabrio mithilfe der TwinPower Turbo Technologie für satten Vortrieb. Topmodell ist das neue BMW M235i Cabrio, dessen ebenfalls turbogeladener Reihensechszylinder aus drei Liter Hubraum 240 kW/326 PS schöpft. Von den weniger potenten 2er Cabrio-Versionen hebt es sich durch M spezifische Fahrwerkskomponenten, aerodynamisch optimierte Karosseriemerkmale und ein eigenständiges Cockpitdesign ab Die Verbrauchswerte des BMW Cabrio-Quartettes belaufen sich auf 4,4 bis 8,5 l/100 km, was CO2-Emissionen zwischen 116 und 199 g/km entspricht.

Bilder: ©BMW Group

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.