Idriss Carlos Kameni neuer Torwart für Bayern München ?

Der FC Bayern München und die ewigen Transfergerüchte! Fast wöchentlich fallen neue Spielernamen, die mit den Bayern in Verbindung gebracht werden.

Fakt ist aber auch, dass man nicht den erwarteten Erfolg bislang hat, den man sich mit der Verpflichtung von Jürgen Klinsmann versprochen hat. Zwar hat er die Trainingsinhalte und den kompletten Trainingsablauf und -alltag umgekrempelt, aber viel Fruchtbares ist noch nicht rumgekommen.

Das größte Defizit haben die Bayern derzeit wohl im Tor. Michael Rensing, zweifelsohne ein guter Torwart, aber in wichtigen Spielen macht er oft eine ungünstige Figur. Deshalb ist es wirklich fraglich, ob er auch in der nächsten Saison noch die Nummer 1 bei den Bayern sein wird. Von der Bank kommt nicht der notwendige Druck von Jörg Butt, um überhaupt einen Konkurrenzkampf entfachen zu können.

Somit ist es auch nicht verwunderlich, dass andere Torhüter mit den Bayern ins Gespräch gebracht werden.

Derzeit ist es Carlos Kameni. Carlos WER??

Carlos Kameni ist Torwart bei Espanyol Barcelona und macht mit regelmäßig guten Leistungen in der Primera Division auf sich aufmerksam.

Bislang bestritt der 25-jährige 19 Länderspiele für Kamerun und wurde 2000 bei den olympischen Spielen als 16-jähriger und somit jüngster überhaupt, Olympiasieger mit Kamerun.

Also eine Vita, die sich sehen lässt. Wenn man das liest, ist es auch nicht verwunderlich, dass Klubs wie Liverpool, Arsenal, Manchester United oder AC Mailand ein Auge auf ihn geworfen haben.

Noch hat Idriss Carlos Kameni Vertrag in Barcelona. Aber wie immer im Fussball, ist es nur eine Frage des Geldes.

2 Meinungen

  1. Falls die Bayern in den nächsten Jahren international hoch hinaus wollen, dann brauchen sie einen neuen Torwart. Ob der nun Kameni, Frey, Boruc oder Adler heißt. Mit Rensing wird in den entscheidenden Spielen nichts zu gewinnen sein.

  2. Meiner Meinung nach sollte man erst einmal die Saison in aller Ruhe zu Ende spielen. Danach wäre es ratsam sich an den Tisch zu setzen, um den Saisonverlauf zu analysieren.

    Was sich bereits jetzt schon abzeichnet, sind die enornem Abwehrschwächen beim FC Bayern. So etwas hat es zu Oliver Kahn Zeit schon lange nicht mehr gegeben.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.