Hähnchenragout

Für 4 Portionen:

400 g grüne Bandnudeln, Salz, 500g Hähnchenbrustfilet, 30g Butterschmalz, 2 Zwiebeln, Pfeffer, 2 EL Mehl, 2 EL Tomatenmark, 1/4 l Instant-Brühe, 1 Bund Schnittlauch, 200 g Creme fraiche, 2 TL grüner Pfeffer

Die Bandnudeln in kochendes Salzwasser geben und nach Packungsanweisung kochen.

Hähnchenbrustfilet in feine Streifen schneiden, die Streifen dann im heißen Butterschmalz rundherum anbraten.

Die Zwiebeln pellen, würfeln, zum Fleisch geben, mit Salz und Pfeffer würzen.

Das Mehl darüber stäuben, kurz anschwitzen, das Tomatenmark zugeben, die Brühe zugießen, 5 Minuten kochen lassen. Den Schnittlauch in Röllchen schneiden, Creme fraiche unterrühren.

Den Pfeffer hacken, zugeben, alles nochmals aufkochen lassen, mit Schnittlauch bestreuen. Zusammen mit den Bandnudeln anrichten.

Keine Meinungen

  1. Das klingt lecker. Am Sonntag kommen meine Schwiegereltern zu Besuch. Jetzt weiß ich welchen Kuchen ich servieren werde. Der Johannisbeerkuchen mit Baiser trifft sicherlich auf großen Anklang.

    Lieben Gruß,
    Christina

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.