Haartrends für 2017

Wir haben mit Hairstylisten gesprochen, die uns die Trends für 2017 verraten haben. Erfahre, was Du nächstes Jahr auf dem Kopf trägst!


Trends entstehen auf der Straße. Stars und BloggerInnen machen sie uns vor, wir tun es ihnen nach! Das gilt nicht nur für unsere Kleidung, sondern auch für unser Haupthaar. Und das tragen wir 2017:

Blondtöne

Vor allem für die noch andauernde kalte Jahreszeit liegt Blond weiterhin voll im Trend. Dabei ist die helle Haarfarbe nicht nur etwas für gebräunte, kalifornische Schönheiten. Kalte Blondtöne wie Eisblond und Platinblond sind die großen Wintertrends für unser Haar. Bunte Highlights sind ebenfalls top, gerne in Kombi mit Blond!

Wer sich noch nicht an die kalten hellen Töne wagt, kann sich auch an der breiten Blond-Palette bedienen und einen wärmeren Ton wählen. Strähnen, Farbverläufe und unterschiedliche Schattierungen sind schöne Möglichkeiten. Lassen Sie sich von Ihrem Friseur jedoch unbedingt beraten, der erkennt ihren Typ und weiß was Ihnen steht. Seien Sie ruhig mutig!

Haarpflege

Unsere Hairstylisten empfehlen bei jedem Waschen eine Color-Spülung. Sie schützt die Haarfarbe und intensiviert den Glanz, denn Glanz ist das A und O für 2017! Eine Aufbau-Kur sollte etwa einmal pro Woche verwendet werden. Schließlich greift eine Blondierung das Haar an. Abgeraten wird von Peeling-Shampoos. Aufrauende Pigmente lassen sich bereits in Volumen-Shampoos finden. Sie rauen das Haar auf und stehlen den Glanz. Silbershampoos neutralisieren den eventuell auftretenden Gelbstich. Wer außerdem mit Föhn und Glätteisen arbeitet, sollte unbedingt zu einem Hitzeschutz greifen! In Sachen Glätteisen gilt: Je teurer, desto besser und weniger schädlich ist die Beschichtung!

Schnitt

Für das Frühjahr 2017 gilt in Sachen Frisur das Thema Lässigkeit! Tendenziell geht der Trend in Richtung „Easy-Done-Styling“, das jedoch nicht mehr ganz so undone und wild wirkt wie noch 2016. Das Salzspray wird vom Zuckerspray abgelöst, da es das Haar glänzend statt matt macht!
Auch 2017 ist der Trend für das Haar lang! Je länger, desto besser! Wer jedoch trotz langem Haar Veränderung wünscht, kann sich einen Pony schneiden lassen.

Und für diejenigen, die es kurz lieber mögen gibt es auch einen neuen Bob-Style. Statt harte Kanten gibt es 2017 fließende Übergänge und Schnitte. Weiblichkeit tritt an die Stelle des Bubi-Looks!

Foto: Fotolia, 36656339, rico 287

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.