Grilled Cheese Sandwich: Der amerikanische Klassiker

Das grilled Cheese Sandwich erfreut sich nicht nur in Amerika großer Beliebtheit, wo es erstmals in den 1920ern auftauchte und mittlerweile längst auch auf den Speisekarten von (Imbiss-)Restaurants zu finden ist.

Besonders einfach können Sie es mit einem Sandwichmaker herstellen. Mit etwas Übung geht es aber sehr gut in der Pfanne. Das Rezept ist für 4 Portionen berechnet. Dieses Sandwich ist übrigens ein sehr gutes Party-Rezept. Klassischerweise verwendet man Cheddar Käse, Sie können aber auch eine andere Käsesorte nach Belieben verwenden.

grilled Cheese Sandwich: Die Zutatenliste

Zutaten für grilled Cheese Sandwich

  • 8 Scheiben Sandwich-Toastbrot
  • 4 Scheiben Cheddar Käse (oder andere Käsesorte)
 

  • etwas Butter

 

grilled Cheese Sandwich: Die Zubereitung

1
Eine Pfanne leicht anheizen. Dann zwei Scheiben Toast leicht buttern und auf die gebutterte Seite in die Pfanne legen.

2
Auf die Ihnen zugewandte, nicht gebutterte Seite jeweils eine Scheibe Käse legen. Die restlichen Toastscheiben buttern und auf den Käse legen, so dass ein Sandwich entsteht.

3
Drücken Sie die Sandwiches mit einem Pfannenwender gut fest und braten Sie die Brote von beiden Seiten knusprig goldbraun.

4
Das ist nicht ganz einfach, denn einerseits soll der Käse schmelzen, aber nicht zu sehr und andererseits sollen die Toastscheiben natürlich nicht schwarz werden. Daher ist es empfehlenswert, die Pfanne nicht allzu heiß werden zu lassen.

5

Variationen

  • Vor allem, wenn Sie einen Sandwichmaker verwenden, können Sie leicht weitere Zutaten in die Sandwiches geben, z.B. Salami- oder Schinkenscheiben, Tomatenscheiben, Paprikastückchen oder etwas Sauce (z.B. Remoulade mit Kräutern). Geben Sie nicht zuviel hinein, da die Zutaten sonst am Rand hinauslaufen könnten.
  • Auch in der Pfanne kann man jedoch frische Tomaten, Pepperoni, Chorizo, auch getrocknete Tomaten oder geröstete Paprika zugeben. Auch Kräuter und Gewürze (beispielsweise Rosmarin oder Koriander) können so aus einem einfachen Sandwich einen exotischen Snack machen.
  • Auch in der Auswahl des Brots kann man variieren, nicht jeder ist Toast Fan, warum also nicht Ciabatta, ungesüßtes Brioche oder auch dickes, weiches Mischbrot frisch vom Bäcker?
  • Zu guter Letzt macht der Käse die Musik, probieren sie besonders Käsesorten, die streng im Geschmack sind, damit der Käse zwischen dem Brot auch zur Geltung kommt. Schimmelkäse, Tilsitter oder ein gut gereifter Gouda machen sich hervorragend.

6

Servieren

Servieren Sie das grilled Cheese Sandwich am besten heiß, es schmeckt aber auch lauwarm noch gut. Dazu schmeckt ein gemischter grüner Salat sehr gut.

7

Variation für Partys

Wenn Sie z.B. für eine Party mehrere Sandwiches auf einmal machen möchten, können Sie diese auch einfach im Ofen machen, am besten auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech. Backen Sie das grilled Cheese Sandwich im Ofen ca. 10 Minuten bei 200° C bzw. bis der Käse geschmolzen ist und wenden Sie das Sandwich am besten nach 5 Minuten.

  Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten Schwierigkeitsgrad:  

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.