Gesetz der Straße – Brooklyn’s Finest

In „Gesetz der Straße-Brooklyn`s Finest“ steht Eddie Dugan (Richard Gere) kurz vor seiner Pensionierung als er einen großen Auftrag erhält. Tango (Don Cheadle) arbeitet als Undercover-Cop in der Drogenszene von Brooklyn. Sal (Ethan Hawke) gehört einem Spezialkommando an, welches die Umschlagplätze kontrolliert und das den Fluß des Drogengeldes stoppen soll. Das Polizisten-Trio sagt dem Drogenmogul Caz der von Wesley Snipes gespielt wird, den Kampf an.

[youtube Oqg9i-4kPs8]

Gesetz der Straße: Krimi-Action mit Starbesetzung

Für seinen atemberaubenden Cop-Thriller konnte Regisseur Antoine Fuqua Stars wie Richard Gere („The Hoax“), Don Cheadle („Ocean`s Thirteen“), Ethan Hawke („Tödliche Entscheidung“) und Wesley Snipes („Blade“) gewinnen. Bei einem Budget von 25 Mio. Dollar erscheint es fast verwunderlich. Die Story muss die Top-Schauspieler jedenfalls überzeugt haben. Richard Gere schlüpft in die Rolle des ausgebrannten Polizisten und Don Cheadle wird als gnadenloser Killer zu sehen sein. Wesley Snipes wird mit diesem Film wohl nach langer Zeit sein Comeback in die deutschen Kinos feiern.

Das Drehbuch, zum Fim, das von Michael C. Martin geschrieben wurde, soll auf besonders realistische Weise den gefährlich Job der New Yorker Cops zeigen. Es handelt von internen Problemen auf der Polizeiwache, von zwischenmenschlichen Beziehungen, Drogen, der Gesellschaft.

Der Trailer lässt vermuten, dass es sich bei „Brooklyn`s Finest“ um einen vielverprechenden mitreißenden Streifen handelt.

Antoine Fuqua: Actionregisseur par Excellence

Bevor er sich dem Spielfilm zuwandte, arbeitete Antoine Fuqua erfolgreich als Regisseur von Musikvideos bekannter Künstler wie Prince, Stevie Wonder und Usher. „Training-Day” mit Denzel Washington war sein erster fesselnder Polizisten-Krimi. Sein neuer Film mit gefährlichen Gangstern und Bullen wird jetzt schon als faszinierend und außerordentlich brutal gepriesen.

Der Kinostart für „Gesetz der Straße-Brooklyn`s Finest“ wird in Deutschland am 25. März 2010 erwartet.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.