Gemüsefrikadellen-Rezept: Wie macht man vegetarische Frikadellen

Es ist recht einfach, vegetarische Frikadellen herzustellen. Diese bieten eine leckere Geschmacksvariante zu den Hackfleisch-Frikadellen.

Das folgende Rezept ist für 4 Portionen berechnet. Außerdem finden Sie Tipps für Varianten und passende Beilagen.

Gemüsefrikadellen: Die Zutaten

  • 700 g Kartoffeln
  • 4 Möhren
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 600 g Erbsen (aus der Dose oder tiefgekühlt)
 

  • 2 Eier
  • 3 EL gehackte Kräuter
  • Pfeffer
  • Salz

 

Gemüsefrikadellen: Die Zubereitung

1
Waschen Sie die Kartoffeln, schälen und kochen Sie diese. Waschen und schälen Sie die Möhren und raspeln Sie diese anschließend. Raspeln Sie auch die gekochten Kartoffeln.

2
Schneiden Sie als nächstes die Lauchzwiebeln in feine Ringe und vermengen Sie diese mit dem Ei und den Erbsen, dann mit den geraspelten Kartoffeln, Möhren und den gehackten Kräutern. Würzen Sie die Masse mit Pfeffer und Salz.

3
Formen Sie aus der Masse Frikadellen und braten Sie diese in etwas Öl auf jeder Seite an, bis sie goldbraun sind. Das dauert ca. 15 Minuten.

4

Varianten und Beilagen

Varianten

  • Statt der Lauchzwiebeln können Sie auch Frühlingszwiebeln oder Gemüsezwiebeln verwenden.
  • Mischen Sie vor dem Braten 2 EL Nüsse unter die Masse.
  • Sie können auch kleingeschnittene Champignons, Paprika, Blumenkohl oder geraspelte Zucchini sehr gut für die Masse verwenden.
  • Daher eignet sich das Rezept auch gut zur Resteverwertung von Gemüse.
  • Schön scharf werden die Frikadellen mit etwas Chilipulver.
  • Statt der Erbsen können Sie genauso gut auch Kichererbsen verwenden.
  • Für eine vegane Variante verwenden Sie statt der Eier eine entsprechende Menge eines Ei-Ersatz- Produktes oder vermischen Sie 2 EL Sojamehl mit 2 EL Wasser.

Beilagen

  • Zu den Gemüsefrikadellen schmecken sehr gut Beilagen wie Kartoffeln, Reis, Couscous oder Nudeln.
  • Servieren Sie dazu nach Belieben einen gemischten Salat oder gedünstetes Gemüse.
  • Auch verschiedene Saucen, z.B. Pfeffer-, Käse- oder eine Tomatensauce passen gut zu den Gemüsefrikadellen

  Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten Schwierigkeitsgrad:  

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.