Geheime Codes und verschollene Schätze

Was hat es mit Nessie auf sich? Kann man wirklich mithilfe einer Kristallkugel in die Zukunft sehen und gibt es Ufos, das sind die eher gängigen Fragen, die in diesem Buch ausführlich – und nach dem derzeitigen Stand der Wissenschaft – beantwortet werden. Viel interessanter aber noch sind die Kapitel über Telepathie, über das Bermudadreieck und darüber, wie wirklich das Wirkliche wirklich ist.

Richtig spannende, aber relativ kurz gehaltene Textabschnitte wechseln sich mit zahlreichen
Bildern ab und bilden so auch einen Buch-Anreiz für diejenigen, die sonst ihre Informationen lieber aus dem Internet ziehen.

Die Reihe „Live dabei“ der Verlagsgruppe Beltz beinhaltet neben diesem Titel übrigens auch noch – unter anderem –  „Die Welt des Mittelalters“, „Abenteuer Weltgeschichte“ oder „Geniale Denker und clevere Tüftler“.

Bernd Flessner: „Geheime Codes und verschollene Schätze“, erschienen bei Beltz & Gelberg (Jugend Brockhaus) im September 2008, gebundene 170 Seiten kosten 16,95 Euro.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.