Fußballtennis: die Regeln beim Fußball Spielen über die Schnur

Fußballtennis ist eine beliebte Sportart. Dabei wird das Spiel auch regelmäßig beim Fußballtraining eingebaut, da es nicht nur Spaß macht, sondern auch die Technik und das Ballgefühl schult. Doch wie funktioniert Fußballtennis? Wie sehen die Fußballtennis Regeln aus? Im folgenden die wichtigsten Fußballtennis Regeln sowie ein paar Tipps beim Fußballtennis in der Übersicht.

Fußballtennis Regeln: Die wichtigsten im Überblick!

1

Größe der Mannschaft

Eine Mannschaft kann aus einem (Einzel), zwei (Doppel) oder drei (Tripel) Spielern bestehen.

2

Größe des Spielfelds

Wer nach offiziellen Regeln Fußballtennis spielen will, muss natürlich auch auf die Größe des Spielfeldes achten. Beim Einzel ist das Feld 8,2 x 12,8 m groß, während im Doppel oder Tripel das Spielfeld wesentlich länger ist: 8,2 x 18,0 m. Das Spielfeld wird in der Mitte durch ein Netz getrennt, welches links und rechts von zwei runden Stangen aus Metall, Plastik oder Holz, fixiert wird. Das Netz muss an allen Stellen 1,10 m hoch sein.

3

Der Ball beim Fußballtennis

Die Fußballtennis Regeln sehen vor, dass der Ball geleimt und nicht genäht sein darf. Insgesamt muss er 32 Flächen haben und die Farben sind Schwarz und Weiß. Der Ball beim Fußballtennis hat ein Gewicht zwischen 396 und 453 Gramm und der Umfang darf maximal zwischen 680 bis 710 Millimeter sein.

4

Der Aufschlag beim Fußballtennis

Aufgeschlagen wird hinter der Grundlinie, wobei dieser als Volley (direkt aus der Hand),  Drop-Kick (ein Bodenkontakt) oder direkt vom Boden erfolgen darf. Beim Aufschlag (Service) darf das Spielfeld weder mit dem Körper, noch mit dem Ball berührt werden. Der Ball muss nach dem Aufschlag einmal auf den Boden im gegnerischen Feld aufkommen. Berührt der Ball die Netzkante und landet trotzdem im gegnerischen Feld, wird der Aufschlag wiederholt. Geht der Ball ins Aus oder ins Netz, gibt es einen Punkt für die Return-Mannschaft sowie Aufschlagwechsel. Die Mannschaft, die einen Punkt macht, schlägt immer auf.

5

Ball im Spiel – Punkte machen beim Fußballtennis

Im Einzel darf der Ball pro Spielzug maximal einmal den Boden berühren. Beim Doppel oder Tripel sind zwei Bodenberührungen erlaubt. Der Ball darf während des Spiels auch volley angenommen werden. Mit Ausnahme des Einzels darf der Ball von den Spielern maximal zweimal hintereinander berührt und dabei mit allen Körperteilen außer Hände und Arme gespielt werden. Aufkommen darf der Ball nur innerhalb des Spielfeldes. Andernfalls verliert die Mannschaft, die zuletzt am Ball war, den Punkt.

6

Spieldauer

Abhängig von der Organisationsform wird nach Zeit oder Gewinnsätzen gespielt. Beim Spiel auf Zeit kann die Spieldauer auf 1 x 15 oder 2 x 15 Minuten festgelegt werden. Spielt man hingegen nach Sätzen, gewinnt die Mannschaft, die zuerst zwei Sätze gewonnen hat. Hierfür müssen wahlweise 20 oder 25 Punkte erzielt werden.
[youtube JXVzCfavIfk]

  Zeitaufwand: 15 – 45 Minuten Schwierigkeitsgrad:  

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.