Ford Expedition EL – beeindruckender Fullsize-SUV

Den Ford Expedition als Basis nutzend, stellt der dank Leiterrahmen leicht verlängerbare Ford Expedition EL dessen Langversion dar. Das Fullsize-SUV ist beeindruckende 562 cm lang und weist einen Radstand von 333 cm auf. Bei einer Breite von zwei Metern weist das je nach Ausstattungslinie knapp unter zwei Meter hohe Fahrzeug 131 Kubikfuss, also rund 3.700 l Gepäckvolumen auf, klappt man alle Sitze herunter. Der Wagen mit dem automatischen Sechsstufen-Getriebe kommt wie seine kürzeren Pendants in den Versionen XLT, Eddie Bauer, Limited und dem noblen King Ranch.

Dem 2009 Expedition El widerfuhr die Prozedur des Crashtests, in dem er sich überraschend gut schlug; im amerikanischem NCAP, das vom Euro NCAP etwas abweicht, erzielte er die vollen fünf Sterne. Zudem wurde der Wagen neunter von 15 Fahrzeug unter der Fragestellung „beste Familienkutsche“. Kein Wunder, hier muss man den Kinderwagen ja nicht einmal zusammenklappen… Auch als Zugfahrzeug kann der große Ford begeistern, jedoch ist anzumerken, dass der 4×4 Expedition EL weniger als sein rein heckgetriebener Bruder und auch weniger als die Kurzversion an Anhängelast aufnehmen können. Beinah vier erlaubte Tonnen ermöglichen trotzdem noch das Ziehen beträchtlicher Boote oder Wohnwagen.

2008 Expedition EL– Resümee des ersten Jahres

Nach Einführung des Ford Expedition EL zum Modelljahr 2007 ist nach zwölf Monaten Zeit für einen kritischen Rückblick: Auch der 2008 Expedition verfügt im Gegensatz zur GM Konkurrenz Chevy Suburban und GMC Yukon XL nur über einen Motor, einen 5,4-l-V8 mit 300 PS und 495 Nm Drehmoment. Zudem ist er nicht ausschließlich als Halbtonner zu haben, die anderen beiden sind auch als Dreivierteltonner lieferbar.
Wer einen Expedition auf deutschen Straßen sehen sollte, kann anhand der hinteren Türen festmachen, ob es sich um einen Expedition EL handelt: sind die Türen für die Hinterräder nicht ausgeschnittenen, ist es der lange Lulatsch

Eine Meinung

  1. bin vor kurzem zum ersten mal einen 4WD gefahren und habe schon gefallen daran gefunden. doch der wäre mir doch etwas groß, auch wenn der „kleine“ truck echt nett ist.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.