Weihnachtsgeschenke für Frauen – Geschenkideen die ankommen

Weihnachtsgeschenke für Frauen sollten sein, wie die Frau selbst. Zu kryptisch? Keinesfalls, denn Frauen – Sie werden es kaum glauben – sind auch nur Menschen mit Eigenarten und Angewohnheiten.

Darüber hinaus lässt sich so ziemlich jede Frau grundlegend einem der folgenden Charakterzüge zuordnen, was nicht heißt, dass dieser Zug ihr zu 100 % entspricht, es wohl aber starke Tendenzen in die eine oder die andere Richtung gibt: Frauen können romantisch, burschikos, verspielt/verträumt, straight oder auch pragmatisch sein. Außerdem gibt es Frauen, die Schmuck lieben und sich ständig damit behängen, Frauen die nur ab und an Schmuck tragen und welche, die ihn hassen.

Weihnachtsgeschenke für Frauen – Typsache

Je nachdem, welchen Typ von Frau Sie nun beschenken wollen, können die Geschenke verschiedene Richtungen einschlagen. Ist die Frau eine Schmuckliebhaberin oder trägt sie wenigstens ab und zu mal Schmuck, können Sie sie damit beglücken. Das geht entweder, indem man einfach in einen Laden geht und welchen kauft, man kann aber auch Schmuck selbst machen. Ich habe hier ja schon des Öfteren mal Läden wie die Perlenbar erwähnt, in denen Männern (und Frauen) bei der Herstellung des eigenen Schmucks auch geholfen wird. Kosten: Zwischen fünf Euro für einfache Ohrringe, bis hin zu 100 Euro für aufwendige Ketten.

Erlebnisse verschenken

Ist die Frau eher ein pragmatischer Typ oder kann man sie mit Glitzer nicht hinter dem Ofen hervorlocken, eignen sich Erlebnisse als Geschenke. Da gibt es ja die unterschiedlichsten Portale und Möglichkeiten: Ein Tag in der Wellnessoase oder Therme, ein romantisches Essen zu zweit oder eine aufregende Erfahrung – wer hier kein passendes Weihnachtsgeschenk für die Frau findet, ist selbst schuld.

Ansonsten kann Mann auch einfach mal hinhören, wenn Frau von ihren Shoppingtouren erzählt, denn da bekommt man sicher auch Hinweise auf die Vorlieben und Wünsche.

No-Go’s im Bereich Weihnachtsgeschenke für Frauen
Was gar nicht geht, sind Gutscheine für irgendwelche Parfümerien, Shops in denen sie sowieso jeden zweiten Tag einkaufen geht, Küchengeräte (es sei denn es ist die Kitchen Aid, die sie sich schon seit Jahren wünscht), Bügeleisen und andere Gebrauchsgegenstände, Sportkurse (du sagst doch immer, dass du deinen Hintern zu fett findest…) und auf die Schnelle gekaufte Sachen, die keinen Bezug zur Beschenkten haben.

4 Meinungen

  1. Ein guter Freund von mir hatte da eine super Idee für seine Frau! Unter http://www.dumini.de kann man sich Miniaturfiguren nach seinem eigenen Portraitfoto erstellen lassen. Fand ich irgendwie ziemlich einzigartig als Geschenk und eine witzige Idee.
    Viel Spaß beim schenken und Frohe Wihnachten

  2. Es gibt viele möglichkeiten. Ich werde meiner Frau einen individuellen Kuscheltier gestalten in Pink hier http://www.uupsis.de . Muss ja nicht immer Schmuck,Parfuem sein.
    🙂

  3. meine frau ist da um einiges einfacherund wüscht sich was, was auch ich ganz ok finde. sie als hobbyfilmerin hat allerdings mehr gefallen dran.
    für sie gibts dieses jahr einen camcorder, den GZ-X900U

    Gruß Herbert

  4. @Herbert: Du scheinst ein wahrer Glückspilz zu sein! Wer kann schon behaupten, dass er das Geschenk für seine Frau auch selbst benutzen kann und vor allem möchte? Ist mit Frauenparfüms, Dessous oder Wellnessgutscheinen ja etwas schwieriger als bei einer Kamera 🙂

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.