Final Destination 4 in 3D

Final Destination 4 in 3D lehrt uns, dass wir alle sterben müssen, früher oder später. Für die Gruppe von Teenagern im 3D-Film ist es zunächst eher später, denn – wie immer in der Serie von Horrorfilmen – gelingt es einem von ihnen, eine Katastrophe vorauszuahnen und die anderen im letzten Moment zu retten. Doch der finstere Sensenmann lässt sich ungern um seine Beute bringen und so werden die Reihen der Teenager auf illustre Weise gelichtet.

In Final Destination 4 in 3D springt dem Zuschauer der Tod direkt ins Gesicht

Bei der HD 3D Technik, die beim Film in ausgewählten Kinos eingesetzt wird, kann man sicher sein, dass alle möglichen Dinge in Richtung Kinosaal fliegen werden. Momentan wird Digital 3D ja bei so ziemlich allen vielversprechenden Filmen eingesetzt (und auch bei einigen, die nur dadurch Leute ins Kino locken) mit stark unterschiedlichen Ergebnissen, denn nicht jeder Kinofilm rechtfertigt durch seine Szenen und durch den Inhalt den Einsatz der Technik. Bei „The Final Destination“ hingegen sind dreidimensionale Bilder ein echter Zugewinn.

Ein weiterer Punkt, der gerade im Bezug auf den Horrorfilm für das Aufsetzen der 3D-Brillen spricht, ist von geradezu filmhistorischem Interesse: Als in den 1950ern die ersten 3D-Filme auftauchten, waren es vor allem B-Movies, Horrorfilme und Actionstreifen, die durch das stereoskopische Verfahren dem Kinozuschauer nahe gebracht wurden. Dazu gesellt sich auch, dass in eben jener Zeit das neu aufgekommene Fernsehen das Kino in arge Bedrängnis brachte und eine Novität des Mediums gesucht wurde.

Das Publikum wird im Horrorfilm mittels 3D-Brille ins Geschehen gezogen

Heute, mit dem aufstrebenden Home Entertainment, verhält es sich recht ähnlich, weswegen es zur Zeit eine Vielzahl von Filmen, die das 3D-Verfahren nutzen, im Kino zu bestaunen gibt. Final Destination in 3D zu zeigen ist eine der seltenen logisch nachvollziehbaren Entscheidungen. Am 03.09.09 kann man sich bei dem 3D-Film herrlich im Kino erschrecken lassen.

Digital 3D in den UCI KINOWELTen

UCI KINOWELT Ruhr Park Bochum
UCI KINOWELT Düsseldorf
UCI KINOWELT Hürth Park
UCI KINOWELT Duisburg
UCI KINOWELT Kaiserslautern
UCI KINOWELT Bad Oeynhausen
UCI KINOWELT Paderborn
UCI KINOWELT Wilhelmshaven
UCI KINOWELT Flensburg
UCI KINOWELT Mundsburg Hamburg
UCI KINOWELT Smart City Hamburg
UCI KINOWELT Othmarschen Park Hamburg
UCI KINOWELT Colosseum Berlin
UCI KINOWELT am Eastgate Berlin
UCI KINOWELT Zoo Palast Berlin
UCI KINOWELT Potsdam
UCI KINOWELT Elbe Park Dresden

2 Meinungen

  1. Yeah, da freu ich mich schon drauf. War erst neulich das erste Mal im 3D Kino in Ice Age 3 und war begeistert von den 3D-Effekten. Kann mir sehr gut vorstellen, wie geil die Effekte da bei Final Destination 4 sein müssen. Der Schockeffekt wird sicher nochmal heftiger ausfallen als wenn man den Film normal anschaut.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.