Fett weg Spritze: Abnehmen durch einen Pieks?

Auch Menschen mit einem normalen Gewicht leiden unter Körperstellen, an denen sich hartnäckiges Fett auch trotz ausgiebigem Sport und einer gesunden Ernährung nicht bekämpfen lässt. Während sich die Problemzonen wie die bekannte Reiterhose, Cellulite, Hüftring oder das lästige Doppelkinn lange Zeit nur durch eine aufwändige und vor allem kostspielige Schönheits-OP behandeln ließen, genügt jetzt eine einfache Spritze – die Fett weg Spritze.

Hartnäckige Problemzonen mit der Fett weg Spritze loswerden

Mit der innovativen Fett weg Spritze lassen sich die hartnäckigen Fettpolster schnell, schonend und ganz wichtig, dauerhaft wegschmelzen. Die effektive Methode wird bereits seit 1995 von der brasilianischen Ärztin Dr. Patricia Rittes angewendet. So haben sich auf diesem Wege weit über 8.500 Patienten von ihren Problemzonen befreien können. Doch auch in Deutschland entscheiden sich immer mehr Leute für die angenehme, fast vollkommen schmerzlose Prozedur. Hier wurden bislang fast 2.000 Patienten nach der Methode von Dr. Gunther Steitz behandelt. Es gibt bislang deutschlandweit 30 Standorte, wo Sie sich dieser Behandlung unterziehen können.

Die Fett weg Spritze wird mit einer kurzen Dauer von 15 bis 20 Minuten ambulant durchgeführt. Mit Preisen ab rund 270 Euro für die 1. Sitzung (Beispiel Tränensäcke) sind die Behandlungen vergleichsweise preiswert und auch für den Normalverbraucher erschwinglich. Der Eingriff ist zudem bis auf einen kleinen Pieks der Nadel fast völlig schmerzfrei.

Preiswerte, fast schmerzfreie und langfristige Methode zur Fettreduzierung

Die bahnbrechende Spritze zur Reduzierung des Fetts injiziert das rezeptfreie Medikament mit dem Wirkstoff Phosphatidylcholin mit einer feinen Nadel direkt in das ungeliebte Fettgewebe. Dieses Mittel enthält das Lecithin aus der Sojabohne und ist seit über dreizig Jahren im Einsatz gegen Fettablagerungen in den Blutgefäßen.

Um Ihr gesetztes Ziel zu erreichen sind maximal vier Anwendungen im Abstand von jeweils 14 Tagen bis drei Wochen nötig. Dann löst sich das Fett auf und wird über das Lymphsystem abtransportiert und in der Leber abgebaut. Das Fett kommt nie wieder.

[youtube xjum-0dSsCE]

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.