Felsenbirnen Marmelade: Anleitung und Tipps

Machen Sie aus Ihren Felsenbirnen doch mal Marmelade. Vielleicht steht in Ihrem Garten ein Strauch herum und Sie haben es noch gar nicht bemerkt. Vielleicht weil die Vögel daraus schneller Marmelade gemacht haben als Sie oder weil Sie die Früchte an dem unscheinbaren Strauchgewächs, dem Amelanchier, nicht für essbar hielten.

An den kleinen Sträuchern und Bäumen mit einem glockenförmigen Blütenbecher wachsen gestielte, filzig behaarte Blätter. In den fünfzähligen, radiärsymmetrischen Blüten wachsen die kleinen, relativ apfelförmigen Früchte, die man auf den ersten Blick aber auch genauso gut mit Kirschen verwechseln könnte – wenn sie reif sind. Dann sind die Früchte tiefrot, manchmal auch blau.

Die Wildfrüchte haben vier bis zehn Fächer mit je einem Samen. Zwar sind in den Samen geringe toxische Mengen enthalten, unzerkaut sind diese allerdings ungefährlich. Die Felsenbirnen haben einen stark wahrnehmbaren Geruch.

Aus Felsenbirnen Marmelade herzustellen, ist kein Wunderwerk. In wenigen Minuten sind sie eingekocht. Wenn keine in Ihrem Garten wachsen, halten Sie einmal in Parkanlagen nach dem Zierstrauch Ausschau.

Übrigens sind die Felsenbirnen aus der Familie der Rosaceen auch gesund. Sie enthalten Vitamin C und viele wertvolle Mineralien: Eisen, Phosphor, Magnesium, Kalium und Calcium. Geschmacklich sollen sie etwas an Mandeln erinnern. Ein ungeprüfter Tipp: vielleicht besonders für Marzipanfans ein Genuss!

Felsenbirnen Marmelade: Die Zutatenliste

Zutaten für Marmelade aus Felsenbirnen

  • 1 kg Felsenbirnen
  • 300 g Gelierzucker (etwa 3:1)
 

  • optional Johannisbeeren, Äpfel, Bananen und andere Früchte
  • optional Wein
 

Felsenbirnen Marmelade: Die Zubereitung

1

Pürieren

Geben Sie die Früchte und den Gelierzucker in den Mixer und pürieren Sie die Früchte nur für ein paar Sekunden.
2

Unterschieben

Schieben Sie das Mus mit einem Löffel einmal unter.
3

Einkochen

Dann können Sie die Masse der gezuckerten Wildfrüchte auch schon für ein paar Minuten bei 100 °C einkochen.
4

Abfüllen

Füllen Sie die Marmelade in Einmachgläsern ab.
  Zubereitungszeit: 10 Minuten Schwierigkeitsgrad:  

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.