Entzaubert – Die Tricks der größten Zauberer auf RTL

Der Zauberkodex sieht eigentlich die absolute Geheimhaltung von Zaubertricks vor. Zauberer, die sich nicht daran halten, müssen mit Ausschluss rechnen. Doch schon immer gab es einige Magier, die ihre eigenen Tricks verraten haben und auch die der Anderen. Nazan Eckes verrät am 31. Mai auf RTL wie es geht und tritt damit in die Fussstapfen von Babara Eligmann, die einst so manchen Magier entzauberte.

RTL enthüllt die Tricks der Magier

Hinter den Tricks steckt viel Berechnung, komplizierte Details und schnelle Reaktion. Die Begeisterung, die Zaubertricks immer noch bei den Zuschauern auslösen, wird nun etwas gedämpft, dadurch, dass man erfährt, wie die Tricks funktionieren.

Ob die zersägte Jungfrau oder die beliebten Tricks mit der entknoteten Schnur oder verschwindende Kaninchen. Alle Kniffe der Illusionisten werden nachgemacht, erklärt und noch einmal präsentiert. Eine hübsche Assistentin hilft dem Zauberer, wie gewöhnlich, dabei.

Tricks und Genie

Das Positive an dieser Sendung ist, dass die Genialität so einiger Tricks ans Tageslicht kommt. Menschen verschwinden, Gedankenlesen, all das was seit Jahrhunderten Menschen in ihren Bann zieht, wird hier porträtiert. Dennoch die alten Meister, wie Entfesselungskünstler Houdini, rotieren wahrscheinlich in ihren Gräbern.

Wer sich schon immer gefragt hat „Wie er das wohl macht?“, kommt bei dieser Sendung bestimmt auf seine Kosten. Für all diejenigen, die sich aber lieber an den Zauberkünsten erfreuen und eigentlich gar nicht wissen wollen, was da gerade passiert, bleibt nur Eines: Umschalten.

Die Tricks der größten Zauberer

31. Mai, um 19:05 Uhr auf RTL

2 Meinungen

  1. Bernado - Jürgen Dudeck

    Leider kann ich als Berufsmagier nur sagen. Wer sich für derartige schlechte Moderation hingibt, ist nichts weiter als ein mediengeiles nutzloses Geschöft.
    Trotzdem sehe ich mir die Sendung an, nicht weil ich hinter die mir bekannten Tricks kommen möchte, sondern, wer so blöd die Tricks erklärt, veralbert das Fernsehen über alle Massen.
    Dass RTL damit einen ganzen Berufsstand vernichtet und der Kasperleverein – Der magische Zirkel von Deutschland, das so ruhig hinnimmt, ist mehr als lachhaft. Wer natürlich seine Mitglieder, so wie z.B. Franklin, dazu bestärkt, Zaubertricks im Fernsehen zu verraten, ist keinen Deut besser.
    Schade um Super-RTL, eigentlich ein Sender der so etwas nie nötig hätte.
    Bernado-Jürgen Dudeck

  2. Zauberer David

    Ich finde es auch super schade, dass das jetzt so heraus kommt. Natürlich lief das alles auch schon auf RTL2, aber dass jetzt die Zauberkunst auch auf RTL zur Hauptsendezeit kommt ist schon wirklich schade. Vor allem nimmt es den Menschen die Illusion. Denn wer wird ein Kunststück oder eine Illusion jetzt noch genau so vorführen. Wirklich traurig meiner Meinung nach.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.