Einfaches Rezept für Zucchinisuppe

Zucchini en masse heißt es im Herbst. Was sie alles rund um das Kürbisgewächs, seine optimale Lagerung, seine Inhaltsstoffe und herkunft wissen sollten, erfahren Sie hier. Wie sie eine Zucchinisuppe, die eine erfrischende und proteinhaltige Alternative zur normalen Gemüsesuppe ist, zubereiten können, lesen Sie im folgenden. Die Zubereitung ist kinderleicht und innerhalb einer Viertelstunde erledigt. Weitere benötigte Zutaten sind in einer gut ausgestatteten Küche vor Ort, somit ist diese herzhafte Suppe eine gute Möglichkeit, bei unerwarteten Gästen schnell eine warme Kleinigkeit oder eine leckere Vorspeise auf den Tisch zu bringen.

Zucchinisuppe: Die Zutatenliste

Zutaten für 4 Personen

  • 4 mittelgroße Zucchini
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 1 bis 2 Knoblauchzehen
  • 25 g Butter
  • etwa 1 Liter Gemüsefond oder Gemüsebrühe
  • 2 Esslöffel Sauerrahm/Schmand
  • Petersilie oder Basilikum zur Garnierung

 

Zucchinisuppe: Die Zubereitung

1

Vorbereiten der Zucchinis

Für die Zucchinisuppe werden 3 der 4 Zucchinis mittelfein geraspelt. Vorher das Gemüse sorgfältig waschen und nicht die Schale entfernen, den die gibt der Suppe eine kräftigere Farbe. Die vierte Zucchini wird in kleine Würfel geschnitten und der Suppe erst kurz vor Ende der Garzeit zugegeben.

2

Fond der Suppe zubereiten

Die feingeschnittene Zwiebel und die kleingehackte Knoblauchzehe in Butter andünsten. Ist die Zwiebel glasig, die Zucchiniraspeln hinzugeben und nach einer halben Minute mit dem Gemüsefond ablöschen.

3

Einkochen der Suppe

Die Zucchinisuppe etwa 15 Minuten leicht vor sich hin köcheln lassen, dabei den Deckel einen Spalt öffnen. Die Sahne in den letzten 10 Minuten mitkochen lassen, die Zucchiniwürfel fünf Minuten vor Ende der Kochzeit hinzufügen.

4

Abschmecken und Servieren

Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Vor dem Servieren gehackte Petersilie oder einige Blättchen Basilikum auf dem Tellerrand verstreuen bzw. in die Suppe geben und einen Klecks Sauerrahm oder Schmand hinzufügen.

5

Varianten der Zucchinisuppe

Für die gesündere Küche statt Sahne kann die Suppe mit Kartoffelwürfel sämiger gemacht werden. Dazu weichgekochte Kartoffelwürfel hinzufügen und mitkochen, etwas stärker würzen. Für die passierte Variante nach Ende der Kochzeit die Zucchinisuppe mit einem Stabmixer pürieren oder durch ein Sieb streichen. Dies ergibt eine sehr feine, Cremesuppe.

Tipps und Hinweise

  • Mit Schinken- oder Lachsstreifen wird die Suppe zur extravaganten Vorspeise. Einfach dünne Streifen 5 Minuten vor Ende der Kochzeit beigeben, frische Kräuter vor dem Servieren überstreuen, fertig!
  • Noch mehr Rezepte rund um die Zucchini gibt es hier.
  Zubereitungszeit: 20 Minuten Schwierigkeitsgrad:  

Keine Meinungen

  1. Vor ein paar Tagen guckte ich aus dem Küchenfenster in den Garten und sah eines der beiden Eichhörnchen wieder. Ich warf eine „Edle Tropfen in Nuss“ mit gefülltem Weinbrand raus, sie schnappte es sich, kletterte den Baum hoch, setzte sich auf das Vogelhäuschen und knabberte erst mal die äußere Nussschale und die Schokolade ab. Dann den Inhalt, danach rannte sie den ganzen Baum hoch, sprang von oben in einen Busch. War wohl ziemlich breit. Aber sie hinterließ nen guten Gesamteindruck.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.