Ein Loch flicken: So retten Sie Ihre Kleidung vor der Mültonne

Je nach Kleidungsstück oder Lochgröße gibt es verschiedene Methoden das Loch quasi unsichtbar zu machen. Löcher in der Kleidung sind ärgerlich und lassen die meisten Sachen nicht etwa „cool“, sondern abgetragen wirken. Wenn Sie die Löcher auf Hemd, T-Shirt oder Jeans los werden wollen, dann finden Sie hier Rat.

Loch flicken: So wirds gemacht!

1
Wenn Sie ein Loch flicken, kommt die Vorgehensweise auch auf den Stoff an. Beim T-Shirt ist es empfehlenswert, einfach mit Nadel und Faden zur Tat zu schreiten und das Loch nicht etwa wie bei einem Socken zu stopfen, sondern den Stoff zusammen zu ziehen. Dies funktioniert vor allem dann richtig gut, wenn das Loch nicht allzu groß ist.
  • Wenn Sie das Lock flicken wollen, fädeln sie den Faden durch das Nadelöhr und stechen auf eine beliebige Seite des Lochs. Am besten drehen Sie das T-Shirt vorher auf links und stechen die Nadel durch die Rückseite des T-Shirts, so dass später der vernähte Faden nicht mehr sichtbar ist.
  • Nun stechen Sie also in eine Außenseite des Lochs von innen nach außen, möglichst nah am Rand des Lochs und auf der gegenüberliegenden Seite des Lochs stechen Sie sie wieder in den Stoff, wieder möglichst am Rand und ziehen den Faden durch den Stoff.
  • Wenn das Loch klein ist, ist es am unauffälligsten, wenn Sie den Stoff einfach mit dem Faden zusammenziehen, also den Faden möglichst straff ziehen. Sie stechen also ein paar Mal in den Stoff und ziehen den Faden straff und schon sollte das Loch nicht mehr sichtbar sein.
  • Auf der Rückseite des T-Shirts vernähen Sie den Faden mit ein, zwei kleinen Stichen und schon ist Ihr T-Shirt gerettet.
2
Bei größeren Löchern oder bei Löchern auf Jacken, Hosen, Jeans etc. empfiehlt sich die Verwendung von einem Aufnäher. Die bekommt man im Handarbeitsgeschäft oder in der Knopfabteilung eines Kaufhauses. Diese kann man selbst aufnähen oder aufbügeln, wie, das erfahren Sie hier.

  Zeitaufwand: 10 Minuten Schwierigkeitsgrad:  

Eine Meinung

  1. Ich habe ein neues Oberteil, sehr dünn, welches ein kleines Loch hinten rechts oben hat. Der Stoff ist recht dünn, welcher „Faden“ empfiehlt sich denn dann ?

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.