Ein Guanabana Fruchtshake: eine Vitaminbombe für die kalten Tage

Guanabana oder auch Corossol oder Sauersack genannt ist eine, vor allem in den Tropen sehr beliebte, sauer-süßlich schmeckende Frucht. Ursprünglich in Südamerika und der Karibik beheimatet, hat die Frucht den Sprung in fast alle tropischen Regionen geschafft und wird mittlerweile sogar in Israel und Spanien angebaut. Süß und gleichzeitig leicht säuerlich: Diese Kombination zeichnet Guanabana aus.

Heutzutage wird Corossol vor allem in den Delikatessengeschäften als heißer Insidertipp gehandelt. Ihre verschiedenen Namen verdankt sie übrigens dem Einwanderungsprozess nach Europa, wo die Spanier sie Guanabana, die Franzosen jedoch Corossol nannten.

Während hierzulande nur wenige auf diesen speziellen Geschmack gekommen sind, erfreut sich die Corosol-Frucht anderswo großer Beliebtheit. In Südamerika wird aus dem weißlich-gelben Fruchtfleisch Marmelade sowie eine sehr intensiv säuerlich schmeckende Eiscreme hergestellt, in Indonesien kocht man eine Art Pudding aus der Schwesterfrucht der Cherimoya, und in Vietnam wird das Fruchtfleisch gemixt und als  Guanabana-Fruchtshake angeboten. Eine wahre Vitaminbombe mit Calcium, Eisen, Vitamin A und Vitamin C.

Guanabana Fruchtshake: Die Zutatenliste

Zutaten für Guanabana Fruchtshake

  • 1 reife Guanabana
  • 1 Glas crushed Ice
  • 1 TL Rohrzucker
 

  • 100g Naturjoghurt
  • Schuss Zimtsirup

 

Guanabana Fruchtshake: Die Zubereitung

1

Ran ans Fruchtfleisch!

Für den Guanabana Fruchtshake muss man zuerst an das saftige Fleisch der Frucht kommen. Dazu diese der Länge nach aufschneiden, sodass zwei Hälften entstehen. Anschließend mit einem großen Esslöffel das Fruchtfleisch samt Kernen auschaben.

2

Weg mit den Kernen! (Achtung: giftig!)

Da die Samen der Guanabana das Nervengift Annonacin enthalten müssen diese entfernt werden. Dazu am besten eine grobporiges Sieb nehmen und das Fruchtfleisch hindurch in eine Schüssel pressen, bis nur noch die Kerne übrigbleiben. Kerne wegwerfen.

3

Ab in den Mixer!

Das so gewonnene Fruchtfleisch und den in der Shüssel aufgefangene Saft zusammen mit 1 EL Rohrzucker, 1 Glas crushed ice und 100g Naturjoghurt in einen Mixer geben. Kräftig mixen bis die Masse eine sorbetartige Konsistenz hat. In zwei hohe Trinkgläser abfüllen und mit einem Schuss Zimtsirup abrunden. Fertig ist der Guanabana Fruchtshake!

  Zubereitungszeit: 10 Minuten Schwierigkeitsgrad:  

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.