Ei pochieren: So geht das Œuf poché!

Das klassische pochierte Ei ist auch unter dem französischen Begriff Œuf poché oder auch als ein „verlorenes Ei“ bekannt.

Die Zubereitungsweise ist im Vergleich zu Spiegelei, Rührei, Kochei eher kompliziert. Hier erfahren Sie wie Sie ein Ein Ei pochieren.

Ei pochieren: Was wird benötigt?

  • Utensilien: Topf, Schaumkelle, Küchenkrepp
  • 1 frisches Ei
  • Ein Liter Wasser
  • 2-3 EL trockener Riesling
  • Etwas Salz

Ei pochieren: So wirds gemacht!

1

Vorbereitung

Das Ei circa 1 Stunde vor der Zubereitung aus der Kühlung nehmen.

2

Zubereitung

  • Wasser kochen, Wein hinzufügen. Der Wein – alternativ kann man auch Weißweinessig verwenden – sorgt für eine schnellere Gerinnung des Eiweißes, so dass das Eiweiß nicht so sehr auseinander fließt.
  • Das Ei geradewegs über dem kochenden Wasser ganz vorsichtig und behutsam aufschlagen ohne dabei das Eigelb zu beschädigen. Dann langsam in das Wasser rutschen lassen.

Tipp: Wer mag und das einfacher findet kann das Ei auch in eine Suppenkelle oder Tasse schlagen und dann langsam in das Wasser gleiten lassen. Dabei wird das Eigelb vielleicht nicht so leicht beschädigt.

3

Ei pochieren

Das Wasser sollte nun eine Temperatur von annähernd 75 °C besitzen, darin das Ei für ca. vier Minuten ziehen lassen bzw. pochieren.

4
Dann mit der Schaumkelle das Ei ganz behutsam aus dem Wasser holen und zum Abtropfen auf das Krepp betten.

5
Evtl. abstehende Eiweißfäden vorsichtig entfernen.
Das Ei noch kurz nachsalzen und gleich verköstigen bevor es abkühlt.

6
Pochierte Eier oder verlorene Eier sind eine hervorragende Beilage in einer Gemüsebrühe, auf Toast (siehe auch Sandwich-Rezepte), mit Kartoffeln, Spinat usw. Guten Appetit!
[youtube –OQi-feEJ8]

Tipps und Hinweise

  • Evtl. ist eine hohe Pfanne besser geeignet als ein Topf, da sich das Ei so leichter handhaben lässt.
  Zeitaufwand: 20 Minuten Schwierigkeitsgrad:  

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.